Flüchtlinge zur Prostitution gezwungen «Wer ein Kondom wollte, wurde ausgepeitscht»

Libanesische Sicherheitskräfte haben 75 mehrheitlich syrische Frauen gerettet, die von einem Menschenhändlerring als Zwangsprostituierte ausgebeutet wurden. Seit Beginn des Krieges fallen mehr und mehr syrische Frauen Menschenhändlern zum Opfer.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Ihre Twitter-Nachrichten aus Aleppo berühren die Welt Bana (7) ist «in...
2 Auf dem Heimweg vergewaltigt und getötet Die letzten Momente im Leben...
3 Nach mysteriöser neunmonatiger Absenz Kims Frau aus der Versenkung...

News

teilen
teilen
1 shares
Fehler
Melden