Farid wird zum Symbol für vergessenen Jemen-Krieg

Das Video zeigt den Jungen Farid, der bei einem Bombenanschlag im Jemen verletzt wird. Er liegt in der Notaufnahme und fleht seinen Vater an, ihn nicht zu beerdigen. Er will nicht sterben, trotzdem überlebt er die Operation nicht. Farid ist im Netz zu einem Symbol für den vergessenen Krieg geworden.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Drama auf der Wildsau-Pirsch Jäger trifft Liebespaar – tödlich
2 Mit Pfefferspray und Schlägen Erbitterter Scheidungskrieg um Hund
3 «Gut für Menschen ohne Kinder, Humor und Moral» Darum meiden...

News

teilen
teilen
24 shares
Fehler
Melden
Publiziert am 22.10.2015 | Aktualisiert am 08.12.2016