Fall Flaach Justizdirektorin Fehr sieht keine Schuld bei der KESB

Ein Jahr nach der zweifachen Kindstötung von Flaach präsentierte die Zürcher Justizdirektion verschiedene Gutachten. Die Gutachter kommen dabei zum Schluss, dass es zwischen der Tat und dem Vorgehen der Kinder- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB) keinen Zusammenhang gibt.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Frau (19) von hinten angegriffen In der Bahnhofs-Unterführung zu Boden...
2 Sig Sauer US-Armee schiesst künftig mit Schweizer Pistolen
3 Zürcher Versicherungs-Chef macht «Plauschfahrt» Mit 174,7 km/h auf...

News

teilen
teilen
16 shares
Fehler
Melden
Publiziert am 29.01.2016 | Aktualisiert am 08.12.2016