Extremsportler Johnny Strange fliegt in der Schweiz in den Tod

Der Extremsportler Johnny Strange hat als jüngster Mensch der Welt die höchsten Gipfel der sieben Kontinente erklommen. Jetzt kostete ihn der Sprung von einem Schweizer Berg das Leben.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Stress mit Mama und Schule? «Nach wie vor fehlt jede Spur von Silas»
2 15 Monate bedingt für Kikos Gefängniswärterin Angela Magdici (33) muss...
3 Die WTO in Genf zittert Machtlos gegen Trump

News

teilen
teilen
27 shares
Fehler
Melden
Publiziert am 02.10.2015 | Aktualisiert am 08.12.2016