EU am Flüchtlings-Gipfel unter Druck Türken wollen mehr von allem

Vertreter der 28 EU-Staaten diskutieren heute in Brüssel die Umsetzung des im November beschlossenen gemeinsamen Aktionsplans mit der Türkei zur Begrenzung des Flüchtlingszustroms.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Konsumentenschützer warnen vor Spielzeug Hacker belauschen Kinder über...
2 Bundesrat zeigt Herz vor Weihnachten Nochmals 2000 syrische Flüchtlinge
3 Ein Toter bei Absturz in Basel-Mulhouse Unglücks-Flugzeug krachte...

News

teilen
teilen
2 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden
Publiziert am 07.03.2016 | Aktualisiert am 08.12.2016

1 Kommentare
  • willy  telli aus brügg
    07.03.2016
    Die Türken vor allem Erdogan will 3 Mrd Euro mehr!! Das Geld könnte besser verwendet werden als die Kriegspolitik der Türkei zu unterstützen. Ihm kann man nicht trauen. Das zeigt jüngstes Beispiel bei der Zensur von Meinungsfreiheit bzw. schliessung der kritischen Zeitung. Das Land ist weit weg von EU-Kompatibel und betreibt eine unehrliche Politik.