«Es ist leicht verdientes Geld» Studentin Saskia testet Medikamente

Germanistik-Studentin Saskia Eberle (22) wurde durch ein Inserat auf den Medikamenten-Test am Universitätsspital Zürich aufmerksam. Des Geldes wegen nahm sie als Probandin teil. 

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Nach Facebook-Aufruf zum Geburtstag 31 Kisten Post für behinderte Denise
2 So dramatisch war die Rettung von Giorgia G. (22) aus Rapperswil SG ...
3 Hakenkreuz und Hitlergruss Nazi-Schande auf dem Waffenplatz

News

teilen
teilen
2 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden
Publiziert am 15.06.2016 | Aktualisiert am 07.12.2016

1 Kommentare
  • Hansueli  Müller aus Zürich
    20.06.2016
    Der Aufwand ist klein. Wie klein aber das Risiko ist, ist die andere Frage. Für 250.- kann man auch klügeres tun. Klar brauchts Tests für neue Medikamente, wann dann bitte für 2500 pro Tag. Mit den Medis wird schliesslich genug verdient.