Er stinkt zum Himmel Dieser «Abfall-Fluss» pflügt sich durch Beirut

In Jdeideh, einem Vorort von Beirut, ist eine ganze Strasse voll mit Abfall-Säcken. Seit die Deponie geschlossen wurde, wird der ganze Abfall dort einfach auf die Strasse gekippt. Zum grossen Ärger der Anwohner.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Vorgänger sind bloss 15 Jahre alt Die Rega kauft sich sechs neue...
2 Weil sie gratis sind Zalando-Rücksendungen sorgen für Export-Wunder!
3 Bündner Luxushotel für 40 Millionen saniert In diesem Bett kostet...

News

teilen
teilen
0 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden
Publiziert am 27.02.2016 | Aktualisiert am 08.12.2016

1 Kommentare
  • Hans  Scheidegger 27.02.2016
    Dieser gewaltige Abfallberg ist nur ein Beispiel der weltweit kritischen Situation mit dem Müll: Neben den riesigen Müllstrudeln im Meer, werden täglich Millionen von Tonnen Abfälle „produziert“. Zum Beispiel landen auf einigen Müllhalden u.a. in China, Mexiko und Brasilien mehr als 10000 Tonnen Abfälle täglich. Und die Müllproduktion steigt weiter an. Die umweltschädigenden und gefährlichen Auswirkungen auf unseren Planeten sind enorm. Ein Ende ist bedauerlicherweise kaum in Sicht.