Elefant wird Opfer einer Wilderer-Attacke in Simbabwe «Pretty Boy» überlebt Kopfschuss

«Pretty Boy» wurde zum Ziel von Wilderern, eine Kugel steckt ihm mitten im Kopf. Doch der Elefant gibt nicht auf. Ärzte berichten, dass wenige Zentimeter über Leben und Tod des Dickhäuters entschieden haben.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Adieu Whatsapp Auf diesen Handys ist im Januar Schluss
2 Chemiewolke über Pharma-Stadt? Schüler müssen wegen Rätsel-Gestank...
3 Kosten von 4 Milliarden Dollar! Trump stoppt neue Air Force One

News

teilen
teilen
6 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden
Publiziert am 23.06.2016 | Aktualisiert um 12:43 Uhr

2 Kommentare
  • Markus  Schweizer 23.06.2016
    Es wird Zeit jagd auf die Wilderer zu machen, und dies möchtegern Reichen Weissen möchtegern Jäger (mehrheitlich aus den USA)!
  • Hans  Scheidegger 23.06.2016
    Es freut mich, dass dieser Elefant trotz schwerer Verletzung überlebt hat. Leider werden jährlich immer noch tausende von Elefanten und hunderte von Nashörnern grausam abgeschlachtet. Trotz dem Kampf gegen diese Wilderer sind diese schrecklichen Taten, vor allem in Afrika, kaum zu stoppen; im Gegenteil, die Populationen gehen dramatisch zurück. Aber solange das Nashorn-Pulver und das Elfenbein mit Gold aufgewogen wird, werden die Verbrechersyndikate leider weiterhin die edlen Tiere ermorden.
Sie haben noch 500 Zeichen übrig.