Ein Steak auf der Flucht

In Neerach Zürich ist eine Kuh auf der Flucht. Sie hat einen guten Grund: Der Metztger ist hinter ihr her. Die Kuh möchte einfach nicht auf den Teller. Die Leserin schreibt: Fast eine Stunde waren der Metzger, der Assistent und andere Helfer hinter ihr her. Da sich die Lage wieder beruhigt hat, geht sie davon aus, dass die Kuh gefangen wurde. Schade, bei so einem Willen, hätte sie die Freiheit verdient!!

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Revolution des Alters Bald werden wir 125!
2 Auf dem Heimweg vergewaltigt und getötet Die letzten Momente im Leben...
3 Nach mysteriöser neunmonatiger Absenz Kims Frau aus der Versenkung...

News

teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden