Die Antwort auf Kims Atomtest Südkorea bestraft Norden mit Dauer-Beschallung

Südkorea reagiert mit ihrer bewährten Methode auf die vermeintlichen Nuklear-Tests von Kim Jong Un. Sie haben ihre Lautsprecher wieder eingeschaltet und beschallen Nordkorea mit K-Pop und antikommunistischen Botschaften.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Adieu Whatsapp Auf diesen Handys ist im Januar Schluss
2 Ihre Twitter-Nachrichten aus Aleppo berühren die Welt Bana (7) ist «in...
3 Kosten von 4 Milliarden Dollar! Trump stoppt neue Air Force One

News

teilen
teilen
0 shares
6 Kommentare
Fehler
Melden

6 Kommentare
  • max  gerster 08.01.2016
    Ob es der irre Kim auch hört, oder ob nur die einfache Bevölkerung damit genervt wird? Die Bevölkerung kann ja wohl nichts dafür, oder?
  • beat  baur aus niederbipp
    08.01.2016
    geile idee. ich wurde aber einen surroundbass einsetzen. das brummt so schön. man hört es nicht nur, sondern spührt es auch noch.
    aber herr meier hat recht: es spinnen beide ;-
  • Bruno  Füchslin aus Richterswil
    08.01.2016
    Erwachsene Leute - nachsitzen im Kindergarten wäre nötig. Die USA-Feldherren mit dazu - denen kommt das neue Intermezzo ziemlich gelegen - Hauptsache, man kann wieder Stimmung machen im Fernen Osten. Wäre ja primär eine regionale Angelegenheit, die sowohl China, die Koreas wie Japan lösen könnten - aber die USA lassen halt nichts unversucht, überall auf der Welt die längst mehr als zweifelhafte Einflussnahme auszuspielen. Die Kriegstreiber sitzen nicht dort, wo der Konflikt ist.
  • Oliver  Hardy 08.01.2016
    Südkorea bestraft Norden mit Dauer-Beschallung

    .....man sollte das ganze System hacken und Helene Fischer spielen das wäre eine richtige Bestrafung.Kim würde sofort kapitulieren!
  • Chäpp  Zingg aus Rheintal
    08.01.2016
    Bloss nicht Modern Talking oder DJ Ötzi! Sonst bricht der Krieg definitiv aus!