Das sagt Brady Dougan über den 700 Mio-Verlust der CS

Das operative Ergebnis des zweiten Quartals ist gemäss Credit-Suisse-CEO Brady Dougan ein starkes Resultat. Vor allem im Investment Banking habe die Grossbank überzeugt. Die hohe Busse im Zusammenhang mit dem Schuldeingeständnis im US-Steuerstreit führte aber unter dem Strich zu einem Quartalsverlust von über 700 Mio CHF.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Ärger mit China Trump telefoniert mit Taiwan
2 Wucher-Pille für 2 Franken Australische Schüler blamieren Abzocker Shkreli
3 1 Million Sicherheitskosten pro Tag! New Yorker wollen Melania Trump...

News

teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden