Da kann er sich noch so gut verstecken Polizei spürt Verdächtigen mit Wärmebildkamera auf

In der Nähe von Seattle in den USA haben amerikanische Polizisten einen Verdächtigen gefasst. Ein mit einer Wärmebildkamera ausgestatteter Polizeihubschrauber half beim Aufspüren des Mannes.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Postkarten für behinderte Denise Facebook-Aufruf berührt die Schweiz
2 Am WEF hielt der US-Vizepräsident seine letzte Rede Biden warnt vor Trump
3 «Gut für Menschen ohne Kinder, Humor und Moral» Darum meiden...

News

teilen
teilen
0 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden
Publiziert am 30.11.2016 | Aktualisiert am 06.12.2016

1 Kommentare
  • Aron  Ottiger 01.12.2016
    Was ist da so speziell, machen Sie doch auch im Aarau vor nicht langer Zeit hat doch Blick geschrieben. Finde ich super, Bravo.Das Problem in der CH ist nur, dass die gefassten Täter gar nie eingebuchtet werden oder höchstens eine Nacht, aber zumindest sollte man die DNA nehmen, für die Zukunft. Weiss nicht ob man dies macht, könnte mir vorstellen nicht, da dies Unmenschlich ist,und und und.