Crash bei Splügen auf der A13 Rad ab auf der Rüti-Brücke!

SPLÜGEN GR - A

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Mit Pfefferspray und Schlägen Erbitterter Scheidungskrieg um Hund
2 Postkarten für behinderte Denise Facebook-Aufruf berührt die Schweiz
3 «Gut für Menschen ohne Kinder, Humor und Moral» Darum meiden...

News

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

Kurz vor 18 Uhr gab es am Sonntagabend auf der Autobahn A13 bei Splügen GR eine verhängnisvolle Kollision. Eine 21-jährige Autofahrerin verlor die Herrschaft über ihren Wagen und kam auf der Rüti-Brücke ins Schleudern, geriet auf die Gegenfahrbahn und kollidierte schliesslich frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug.

Die Unfallverursacherin verletzte sich leicht und musste ins Spital. Ihr Wagen erlitt Totalschaden. Die vier Insassen im zweiten Auto blieben unverletzt. An ihrem Auto entstand ein Sachschaden von rund 20’000 Franken.

Publiziert am 13.12.2016 | Aktualisiert am 13.12.2016
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden