CO₂-Vergiftung auf St. Galler Bauernhof Pole (†36) stirbt im Silo

SAX SG - Heute Morgen ist ein Pole (36) tot in einem Silo eines Bauernhofs in Sax SG gefunden worden. Gemäss ersten Erkenntnissen starb er wegen Sauerstoffmangel.

CO₂-Vergiftung auf St. Galler Bauernhof: Pole (†36) stirbt im Silo play
Die Kantonspolizei St. Gallen vermeldet einen Tod auf dem Bauernhof. (Symbolbild) GIAN EHRENZELLER

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Nach Facebook-Aufruf zum Geburtstag 31 Kisten Post für behinderte Denise
2 Erste Amtshandlung Trump kippt «Obamacare»
3 Hakenkreuz und Hitlergruss Nazi-Schande auf dem Waffenplatz

News

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
3 shares
Fehler
Melden

Im sankt-gallischen Sax ist heute Morgen gegen acht Uhr ein 36-jähriger Pole tot in einem Bauernhof-Silo aufgefunden worden. Sein Arbeitgeber verständigte sofort die Rettungskräfte. 

Die eingetroffenen Rettungssanitäter konnten vor Ort nur noch den Tod des Mannes feststellen, wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilt. Der polnische Arbeiter wurde durch die Feuerwehr Buchs aus dem Silo geborgen.

Gemäss jetzigen Erkenntnissen dürfte der Mann aufgrund einer Gasentwicklung im Silo laut der Kantonspolizei St. Gallen an einer Kohlendioxidvergiftung verstorben sein. (nbb)

Publiziert am 02.11.2016 | Aktualisiert am 03.11.2016
teilen
teilen
3 shares
Fehler
Melden

TOP-VIDEOS