Chaotische Zustände an der kroatischen Grenze

An der serbisch-kroatischen Grenze können rund 2’500 Flüchtlinge ihre Reise nicht fortsetzen. Die kroatische Polizei hindert sie an der Einreise. Die Menschen müssen unter Kälte, heftigem Wind und Dauerregen im serbischen Niemandsland ausharren.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 So dramatisch war die Rettung von Giorgia G. (22) aus Rapperswil SG «Wir...
2 Nach Facebook-Aufruf zum Geburtstag 31 Kisten Post für behinderte Denise
3 Hakenkreuz und Hitlergruss Nazi-Schande auf dem Waffenplatz

News

teilen
teilen
17 shares
Fehler
Melden
Publiziert am 20.10.2015 | Aktualisiert am 08.12.2016