Büssli-Drama: Muss Sicherheit warten, weil politisch nichts geht?

Blick.ch fragt bei dem Geschäftsführer der Zentralbahn, Renato Fasciati und der Regierungsrätin Karin Kayser nach, wieso der Bahnübergang, an dem sich das «Büssli-Drama» ereignet hat, nicht gesichert ist.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Drama auf der Wildsau-Pirsch Jäger trifft Liebespaar – tödlich
2 Keinen einzigen Passagier befördert Uber-Heli floppt am WEF
3 Schweizer Mädchen Que (6) und Mutter wieder vereint Jetzt spricht...

News

teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden
Publiziert am 11.08.2014 | Aktualisiert am 14.12.2016