Brasilianischer Bus-Unternehmer nach 30 Tagen aus Loch befreit Entführer folterten Geschäftsmann (80) mit einer Kettensäge

Ein 80-jähriger Geschäftsmann wurde über 30 Tage lang in einer Zelle in Sao Paulo gefangen gehalten. Seine Entführer haben ihn psychisch gefoltert und mit einer Kettensäge bedroht. Einer der Kidnapper ist ein ehemaliger Polizeibeamter.
Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Ärger mit China Trump telefoniert mit Taiwan
2 Wucher-Pille für 2 Franken Australische Schüler blamieren Abzocker Shkreli
3 «Das isch doch es A****loch» Tram-Chauffeur ärgert sich über Mörgeli

News

teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden