Bombenanschlag in Istanbul Mindestens 10 Tote im Touristen-Viertel

Explosion nahe der Hagia Sophia und der Sultan-Ahmet-Moschee in Istanbul. Nach ersten Erkenntnissen soll es Tote und viele Verletzte geben.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Postkarten für behinderte Denise Facebook-Aufruf berührt die Schweiz
2 Am WEF hielt der US-Vizepräsident seine letzte Rede Biden warnt vor Trump
3 Graubünden knapp geschlagen Die beliebtesten Skigebiete der Schweiz

News

teilen
teilen
15 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden
Publiziert am 12.01.2016 | Aktualisiert am 08.12.2016

2 Kommentare
  • Luzifer  Kolb aus Schaffhausen
    12.01.2016
    Danke liebe Syrer für den Anschlag. Die Deutschen die euch willkommen geheissen haben werden es zu schätzen wissen.
  • Frank  Ballmer 12.01.2016
    Die Türkei führt unter dem Titel Terrorbekämpfung einen grässlichen Krieg in den Städten im Südosten mit Häuserkampf etc. Jetzt hat sie den Terror im ganzen Land. Wie Putin muss auch Erdogan erfahren, dass so ein Krieg nicht gratis zu haben sondern unberechenabar ist. Wer jetzt noch Ferien in der Türkei macht, ist selber schuld, wenn etwas passiert.