BLICK schaut Metzger über die Schulter Das ist das Geheimnis der Olma-Bratwurst

Vom 13. bis 23. Oktober findet in St. Gallen die 74. Olma statt. Hochsaison für Wurster Guido Sonderer. Seine Metzgerei verkauft dann bis zu 4000 Bratwürste.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Frau (19) von hinten angegriffen In der Bahnhofs-Unterführung zu Boden...
2 Sig Sauer US-Armee schiesst künftig mit Schweizer Pistolen
3 Zürcher Versicherungs-Chef macht «Plauschfahrt» Mit 174,7 km/h auf...

News

teilen
teilen
0 shares
7 Kommentare
Fehler
Melden
Publiziert am 14.10.2016 | Aktualisiert am 07.12.2016

7 Kommentare
  • Benedikt  Richter aus Bern
    14.10.2016
    Was besonderes?
    Sicher nicht , einfach ein bisschen länger , dicker und
    teurer. Das ist alles.
    Jede Kalbswartwurst wird mit Kalbsbrät hergestellt.
  • Edith  Zellweger , via Facebook 14.10.2016
    Das wahre Geheimnis hinter der Olma-Bratwurst ist,dass Tiere vorgängig katastrophal in einem Tier-KZ gefangen gehalten werden und danach auf grausamste Art und Weise in den Schlachthäusern abgeschlachtet werden!Dieses Verbrechen blenden die Menschen bei der Bratwurst-und Tierfresserei natürlich aus,denn ein Mensch mit einem gesunden Menschenverstand und Empathie lehnt das Ausbeuten von allen Tieren und die Tierfresserei ab.Sag„NEIN“zur Olma-Bratwurst,sag„NEIN“zur Tierfresserei,sag„JA“zum Veganis
    • Michael  Koch 14.10.2016
      Ich sage ganz deutlich "NEIN" zu solch radikalen Menschen die mir Essgewohnheiten, Lebenseinstellungen oder ihre Religion aufzwingen wollen! Aber ich sage "JA" zu toleranten Menschen, die andere auch dann respektieren, wenn man mal nicht der gleichen Meinung ist.
  • Luz  Erner 14.10.2016
    Die schmeckt wie jede andere weisse Grillwurst und dazu brauchts Senf. Wenn schon ohne Senf, dann lieber eine braune Bratwurst.
  • Markus  Notter 14.10.2016
    Stimmt doch gar nicht! Das ECHTE Geheimnis ist doch, dass sie nur MIT Senf geniessbar ist! ;-)
  • Kopf  Bubi aus Bern
    14.10.2016
    Ich mag lieber eine saftige Schweinsbratwurst. Aber mit viel Senf bringt man auch eine Olma Bratwurst runter.