«Black Friday»-Wahnsinn: Frau entreisst Kind den Einkauf

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Zahlen Sie es bloss nicht in Raten! Wucherzins fürs GA
2 Heute steht Hassan Kikos Gefängniswärterin vor Gericht «Magdici hat...
3 Nummernschild-Auktion Wallis will mit «VS 1» Kohle machen

News

teilen
teilen
8 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden
Publiziert am 27.11.2015 | Aktualisiert am 08.12.2016

1 Kommentare
  • Silvio  Hertli , via Facebook 28.11.2015
    Der Frau gehts nicht um den Einkauf, sondern um den Tumult.
    Würde sie den Einkauf wollen - es liegen noch viele am Boden - dann würde sie ein oder zwei Pakete aufheben.

    Aber so kommt sie in den Zeitungen, den Networks, im Fernsehen. Dank Blick und Konsorten wird sie vielleicht für ein paar Tage "berühmt". Ist das nicht toll?