Besetztes Koch-Areal Die Frage nach Richard Wolffs Söhnen

Richard Wolff antwortet auf die Frage, ob er als Polizeivorsteher der Stadt Zürich befangen sei, weil sich seine Söhne auf dem Koch-Areal aufhalten könnten.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Ärger mit China Trump telefoniert mit Taiwan
2 Wucher-Pille für 2 Franken Australische Schüler blamieren Abzocker Shkreli
3 1 Million Sicherheitskosten pro Tag! New Yorker wollen Melania Trump...

News

teilen
teilen
0 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden

1 Kommentare
  • Abbas  Schumacher aus Basel
    28.10.2016
    Alternative seine Antwort. Wann hat er wohl seine Söhne letztmals gesehen? Okay, Einfluss wird er keine mehr haben auf das was die machen, als Alternativer ist ihm das wohl aber auch egal. Nicht gerade das, was man sich wünscht, zumal man auf dem Aral ein Art Freipass hat zu machen was man will? Warum wählt man solch einen Alternativen?