Beleidigung auf nacktem Füdli US-Komikerin attackiert Donald Trump

US-Komikerin Chelsea Handler hat genug vom republikanischen Präsidentschaftskandidat Donald Trump. Ihrem Ärger lässt sie auf Twitter freien Lauf und postet ein Nackt-Foto mit böser Botschaft.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Adieu Whatsapp Auf diesen Handys ist im Januar Schluss
2 Ihre Twitter-Nachrichten aus Aleppo berühren die Welt Bana (7) ist «in...
3 Nach mysteriöser neunmonatiger Absenz Kims Frau aus der Versenkung...

News

teilen
teilen
4 shares
3 Kommentare
Fehler
Melden

3 Kommentare
  • Manfred  Grieshaber aus Zollikon
    06.04.2016
    Die Dame bewegt sich auf dem gleichen unterirdischen Niveau wie Herr Trump selbst. Sie sollte sich ein Beispiel am Briten John Oliver nehmen. Der hatte in seiner Fernsehshow "Last Week Tonight" Herrn Trump mit dessen eigenen Statements demontiert. Zum Beispiel wurden bei Trump die Kosten für seine geplante Mauer an der mexikanischen Grenze von Rede zu Rede immer höher, er begann mit 2 und ist aktuell bei 16 Mrd. Dollar. Dazu gab John Oliver seine bekannt bissigen Kommentare ab, so geht Satire.
  • Alexander  Müller , via Facebook 06.04.2016
    Liebe Journalistin, zu deiner Info: Trump hat über 6 Millionen Follower glaubst du im ernst der kriegt jeden Tweet mit? Aber immerhin erreicht die Frau ja die Aufmerksamkeit, die sie sucht, indem sie sich auszieht.
  • Lionel Werren,  der Klartexter 06.04.2016
    Ich mag ja Trump auch nicht, aber soll das lustig oder originell sein? Fühlt sie sich jetzt besser? Schon erbärmlich, wie sich gewisse Leute in Szene setzen müssen. Da steht sie Trump in nichts nach, aber das realisiert sie wohl gar nicht.