Bayern: Schwierige Bergung von Höhlenforscher

Seit Sonntag ist ein deutscher Höhlenforscher mit Kopfverletzungen in 1000 Meter Tiefe. Ein Schweizer Expertenteam versucht ihn zu retten. Doch die längste und tiefste Höhle Deutschlands, sowie die Verletzungen machen es ihnen nicht einfach.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Ärger mit China Trump telefoniert mit Taiwan
2 Wucher-Pille für 2 Franken Australische Schüler blamieren Abzocker Shkreli
3 1 Million Sicherheitskosten pro Tag! New Yorker wollen Melania Trump...

News

teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden