Bald zündet das Silvester-Feuerwerk So schützen Sie Ihr Haustier vor Knallern

Was uns Menschen alljährlich staunen lässt, ist für Haustiere der blanke Horror. Sie erschrecken ab den Feuerwerksknallern, sind gestresst, und begreifen nicht, was da draussen eigentlich abgeht. BLICK zeigt ihnen mit welchen Tricks Sie Ihr Tier in der Silvesternacht beruhigen können.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Stress mit Mama und Schule? «Nach wie vor fehlt jede Spur von Silas»
2 15 Monate bedingt für Kikos Gefängniswärterin Angela Magdici (33) muss...
3 Zahlen Sie es bloss nicht in Raten! Wucherzins fürs GA

News

teilen
teilen
43 shares
3 Kommentare
Fehler
Melden

3 Kommentare
  • Renato  Mastel 01.01.2017
    Ich hoere immer wieder: .....sie koennen die Geraeusche nicht einordnen...oder es gibt kleine Tricks ,die Tiere zu beruhigen...! 1. Fuer die Tiere sind diese sogenannten Geraeusche Bedrohungen und Gefahr,die sie nicht verstehen WARUM ist dem so? 2. Das sind keine Tricks, es sind Massnahmen die dem gestressten und aengstlichen Tieren und Menschen helfen koennen ! Weiter nichts ! Fuer mich ist es laengst ueberfaellig,diesen Pyromanen-Unsinn abzustellen !
  • Sandro  Deganello 01.01.2017
    Mein Hunde hatten auch nie angst, da ich von Welpen an bei Militärgelände Spazieren ging. Aber finde es total hirnlos und ohne verantwortungslos wenn man mit Hunden an festen geht wie an (Olma, Seenachtsfest oder an sontige festen mit vielen Menschen und Feuerwerk.
  • Susanne  Reich 01.01.2016
    Kommt effektiv auf die Tiere an. Ich habe soweit möglich vorgesorgt, damit meine Katzen - speziell der ängstlichere Kater - keinen Schrecken bekommen, doch wer ist am meisten erschrocken? Und wer völlig ruhig geblieben? Genau: Ich bin beim ersten Knall - lange vor Mitternacht - aufgeschreckt, während meine beiden Sofatiger bis jetzt völlig ruhig geblieben sind. Werde mir ein Beispiel an ihnen nehmen. Es guets Nöis!