Autistischer Junge irrt tagelang durch den Wald

Nach fünf Tagen und vier langen Nächten im australischen Busch konnten Rettungskräfte einen autistischen Jungen retten. Der elfjährige Knabe war völlig erschöpft und dehydriert. Er hatte sich letzte Woche beim Verstecken spielen verlaufen.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Adieu Whatsapp Auf diesen Handys ist im Januar Schluss
2 Ihre Twitter-Nachrichten aus Aleppo berühren die Welt Bana (7) ist «in...
3 Kosten von 4 Milliarden Dollar! Trump stoppt neue Air Force One

News

teilen
teilen
15 shares
Fehler
Melden