Australien kämpft gegen «Haarige Panik» Gras begräbt ganze Stadt

Die australische Stadt Wangaratta hat ein Problem: Seit ein paar Tagen treiben Wolken von Grashalmen durch die Stadt und hüllen Autos und Häuser meterhoch ein. Schuld ist ein haariges Naturphänomen.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Frau (19) von hinten angegriffen In der Bahnhofs-Unterführung zu Boden...
2 Sig Sauer US-Armee schiesst künftig mit Schweizer Pistolen
3 Zürcher Versicherungs-Chef macht «Plauschfahrt» Mit 174,7 km/h auf...

News

teilen
teilen
24 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden
Publiziert am 18.02.2016 | Aktualisiert am 08.12.2016

1 Kommentare
  • Bianca  Schwarz 19.02.2016
    Vielleicht könnte man das Gras besser zusammenschaufeln, wenn man es vorher nass abspritzt...verrückt, was es alles gibt.