Ausraster im Apple-Store Franzose zerstört iPhones mit Stahlkugel

Ein verärgerter Kunde ist in einem Apple-Store im französischen Dijon ausgerastet. Mit einer Stahlkugel zerstörte er mehrere Geräte. Es entstand ein Schaden von Tausenden Franken.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Nach Facebook-Aufruf zum Geburtstag 31 Kisten Post für behinderte Denise
2 Erste Amtshandlung Trump kippt «Obamacare»
3 Hakenkreuz und Hitlergruss Nazi-Schande auf dem Waffenplatz

News

teilen
teilen
0 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden
Publiziert am 01.10.2016 | Aktualisiert am 07.12.2016

1 Kommentare
  • Danni  Stufer 01.10.2016
    Kein Wunder, bei der Firma wird man nur veräppelt! Hatte mit Acer ein ähnliches Ereignis: So schlechte Qualität, dass das Gehäuse noch vor ende Garantie einfach aufbrach, auch andere Dinge gingen kaputt. Acer behauptete nun, es sei kein Garantiefall, da ich es fallen gelassen hätte, was man am kaputten Gehäuse sähe... Nie wieder Acer, egal wie billig die sind.