Während Silvester-Feuerwerk Schweizer (†24) stürzt in Chile in den Tod

Weil er das Silvester-Feuerwerk besser sehen wollte, hat ein Schweizer in im chilenischen Valparaiso ein marodes Gebäude betreten. Er stürzte in die Tiefe und zog sich tödliche Verletzungen zu.

Palacio Polanco im chilenischen Valparaiso: Hier stürzte der Schweizer in den Tod. play

Palacio Polanco im chilenischen Valparaiso: Hier stürzte der Schweizer in den Tod.

Google Maps

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Um Punkt 12 Uhr übernimmt Trump Die 10 wichtigsten Fakten zur Amtsübergabe
2 Lawinen-Drama Giorgia G. (22) aus Rapperswil SG lebt!
3 Das meint BLICK zum Amtsantritt Enttäuschen Sie uns, Mr. President!

Ausland

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
6 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden

Ein Schweizer Tourist ist während der Neujahrs-Feierlichkeiten in der chilenischen Hafenstadt Valparaiso tödlich verunglückt. 

Wie lokale Medien berichten, kletterte der 24-Jährige mit fünf weiteren Personen in den 3. Stock des wegen Sanierungsarbeiten geschlossenen Palacio Polanco, um das Silvester-Feuerwerk in der 280'000-Einwohner-Stadt besser beobachten zu können. 

Offenbar hielt dabei ein Boden dem Gewicht der Besucher nicht stand und gab nach. Der junge Mann fiel in der Folge rund 14 Meter in die Tiefe und zog sich tödliche Verletzungen zu. 

Neben dem Schweizer wurde bei dem Unglück in den frühen Morgenstunden des 1. Januar auch eine Belgierin schwer verletzt und in ernstem Zustand in ein Spital gebracht. Sie befindet sich aber mittlerweile ausser Lebensgefahr.  

Die Polizei hat eine Untersuchung zum genauen Unfallhergang eingeleitet. (bau)

Publiziert am 02.01.2017 | Aktualisiert am 02.01.2017
teilen
teilen
6 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden

1 Kommentare
  • anneliese  hofer 02.01.2017
    valparaiso ist eine wunderschöne stadt. mann müsste nicht in eine bauruine einsteigen. ein bähnchen nehmen und man hätte eine super sicht über die ganze stadt und den hafen.die alten villen nur von aussen ansehen.