Präsidentschaftswahl Hacker attackieren offenbar Wahlsysteme in den USA

Die elektronischen Wahlsysteme in den USA sollen offenbar von Hackern bedroht werden. Die US-Behörden haben konkrete Angriffsversuche verzeichnet.

Election Hacking play
Das Homeland Security Department soll festgestellt haben, dass Hacker das Wahlsystem attackieren wollen. Susan Walsh

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Um Punkt 12 Uhr übernimmt Trump Die 10 wichtigsten Fakten zur Amtsübergabe
2 Das meint BLICK zum Amtsantritt Enttäuschen Sie uns, Mr. President!
3 Trump schockierte Experten «Die radikalste Antrittsrede aller Zeiten!»

Ausland

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
4 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden

Die Wahlsysteme von zahlreichen US-Bundesstaaten sind nach Angaben des Ministeriums für Innere Sicherheit in Washington von Hackern sondiert worden. «Das könnte ein vorbereitender Schritt für Angriffsversuche sein», erklärte Minister Jeh Johnson am Samstag.

«Wir haben in einigen Fällen festgestellt, dass feindlich gesinnte Akteure Zugang zu wahlrelevanten Systemen gewonnen haben. Gegenwärtig ist uns allerdings keine Manipulation von Daten bekannt», sagte Johnson. Er rief die zuständigen Behörden auf, sich Unterstützung von seinem Ministerium einzuholen. Bislang hätten dies 21 der 50 Bundesstaaten getan.

Die Präsidenten- und Kongresswahl am 8. November wird von den einzelnen Bundesstaaten organisiert. Oft werden veraltete elektronische Wahlmaschinen eingesetzt.

In den US-Geheimdiensten wächst die Sorge, dass von Russland unterstützte Hacker versuchen könnten, die Abstimmung beeinflussen. US-Behörden und Sicherheitsexperten machen Angreifer aus Russland für einen Angriffe auf Computersysteme der Demokratischen Partei verantwortlich. Die Regierung in Moskau hat die Vorwürfe zurückgewiesen. (SDA)

Publiziert am 01.10.2016 | Aktualisiert am 10.01.2017
teilen
teilen
4 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden

TOP-VIDEOS

2 Kommentare
  • Niklas  Tillmann aus Züri
    02.10.2016
    Jetzt einmal ehrlich, wird jetzt bei jedem Hacker-Angriff automatisch auf Russland gezeigt? Beweise wurden schliesslich keine Gefunden, sonst hätte man die uns längst gezeigt, vor allem wenn Russland damit zu tun hätte. Und bis das geschieht, ist alles was ihr darüber schreibt dummes Gewäsch. Interessanter wäre zu wissen warum die wirtschaftlichen Beziehungen zw. Russland und Amerika zugenommen haben, seit die Europäer von den Amis gezwungen wurden ein Sanktionen gegen Russland zu verhängen.
  • Hans Jakob  Rölli , via Facebook 02.10.2016
    Und für unsere Auslandschweizer soll ein elektronisches Abstimm-System etabliert werden.
    Wissen die Verantwortlichen überhaupt ..
    wie teuer (auch noch schon der spätere Unterhalt) dieses Anliegen uns zu stehen kommen?
    Für ein paar Auslandschweizer, die nicht fähig sind, mit dem Postcouvert abzustimmen?