Toter in Texas Mann schiesst Polizisten in den Kopf

SAN ANTONIO - Ein Unbekannter hat im US-Staat Texas gezielt einen Polizisten erschossen, der in seinem Streifenwagen sass.

Kopfschuss in Texas: Unbekannter schiesst Polizist in den Kopf play
Beim Strafzettel ausfüllen erschossen: US-Polizeibeamter in San Antonio. (Archivbild) KEYSTONE/AP San Antonio Police Department

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Genf, Sydney, Washington Frauen marschieren gegen Trump
2 Sie spielten Billard, als die Schneewalze kam Hotel-Kinder überlebten...
3 Trump erträgt die Wahrheit nicht «Noch nie wohnten so viele Menschen...

Ausland

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

Der Beamte hatte am Sonntag in San Antonio ein Auto angehalten und war dann in sein eigenes Fahrzeug zurückgekehrt, um ein Strafmandat auszustellen.

Während er daran arbeitete, näherte sich ein anderes Auto, der Fahrer stieg aus und schoss dem Polizisten durch das Seitenfenster des Streifenwagens in den Kopf, wie Medien unter Berufung auf den örtlichen Polizeichef William McManus berichteten.

Danach habe der mutmassliche Täter noch ein zweites Mal auf den Mann gefeuert und sei dann in seinem Auto geflüchtet, zitierte unter anderem der Lokalsender Kens5 McManus weiter. Die Fahndung blieb zunächst erfolglos. (SDA/stj)

Publiziert am 21.11.2016 | Aktualisiert am 21.11.2016
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden