Terrorismus - USA Anzeichen für Terror-Hintergrund bei Anschlag in New York

New York – Die Ermittlungen nach dem Anschlag mit 29 Verletzten am Wochenende in New York deuten nach offiziellen Angaben auf einen terroristischen Hintergrund hin. Dies teilte Bürgermeister Bill de Blasio am Montag mit.

Bombenanschläge Chelsea New York: Anzeichen für Terror-Hintergrund play
Ort des Anschlags am Sonntag in New York. Keystone/FR170905 AP/ANDRES KUDACKI

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Ihr droht lebenslange Haft 17-Jährige vergewaltigt jungen Mann
2 Wegen Brexit UBS könnte 1000 Jobs aus London abziehen
3 Um Punkt 12 Uhr übernimmt Trump Die 10 wichtigsten Fakten zur...

Ausland

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

Der Gouverneur des Bundesstaates, Andrew Cuomo, fügte hinzu, es werde vermutet, dass es eine Verbindung ins Ausland gebe.

Die New Yorker Polizei veröffentlichte am Morgen (Ortszeit) das Fahndungsfoto eines 28-Jährigen mit dem Namen Ahmad Khan R. Er werde im Zusammenhang mit der in Chelsea explodierten Bombe gesucht, sei möglicherweise bewaffnet und gefährlich.

Gouverneur Cuomo und New Yorks Bürgermeister Bill de Blasio sagten, es sei zu früh zu sagen, ob es sich bei den Explosionen in New York und New Jersey vom Wochenende um die koordinierten Aktionen einer Terror-Zelle gehandelt habe. (SDA)

Publiziert am 19.09.2016 | Aktualisiert am 19.09.2016
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden