«Sie müssen einfach zusammenbleiben» Ehepaar adoptiert fünf Geschwister

PRESCOTT (ARIZONA, USA) - Um sie nicht auseinanderzureissen, nehmen Brenda und Curt Heuer fünf kleine Geschwister in ihrer Familie auf. Das US-Ehepaar hat viel Erfahrung mit Pflegekindern.

Haben bei Brenda und Curt Heuer eine neue Familie gefunden: Die Adoptivkinder Kate (2), Emily (3), Bradley (6), Kristyl (7) und Brianna (9). play
Haben bei Brenda und Curt Heuer eine neue Familie gefunden: Die Adoptivkinder Kate (2), Emily (3), Bradley (6), Kristyl (7) und Brianna (9). zvg

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Was Trump alles nicht weiss Wie viele Staaten waren noch mal in der Nato?
2 Öffentlicher Verkehr auf dem Handy Briten jagen Porno-Pendler
3 Anschlag auf Istanbuler Nachtclub mit 39 Toten Silvester-Attentäter...

Ausland

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
2 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden

Zur Feier des Nationalen Adoptionstags am 19. November wurde es offiziell: Brenda und Curt Heuer aus Prescott im US-Bundesstaat Arizona adoptieren fünf Kinder.

Die Kleinen sind Geschwister: Kate, Emily, Bradley, Kristyl und Brianna, 2, 3, 6, 7 und 9 Jahre alt.

Vater tot, Mutter verschollen

Die Kinder leben seit Februar 2015 als Pflegekinder bei den Heuers. Sie fühlen sich dort so wohl, dass sie Brenda und Curt fragten, ob sie ihre Adoptiveltern werden wollten.

Dem Ehepaar Heuer war bewusst, dass die Geschwister sonst nirgendwo hin konnten: Ihr Vater wurde getötet, die Mutter hat alle Verbindungen zu ihrer Familie abgebrochen, und die übrigen Verwandten können nicht so viele Kinder aufnehmen. 

Hätten sie die Kleinen nicht adoptiert, hätte man die Geschwister getrennt. Im Oktober stellten sie den Antrag für die Adoption. 

52 Pflegekinder

«Ihre Geschwister sind alles, was die Kinder noch haben. Wir hatten die Kapazität. Wir mussten sie einfach beisammenhalten», erklärt Brenda dem Magazin «People».

Die Heuers, die in den Fünfzigern sind, haben in den letzten zwölf Jahren 52 Pflegekinder bei sich aufgenommen. (vac)

Publiziert am 12.12.2016 | Aktualisiert am 12.12.2016
teilen
teilen
2 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden

2 Kommentare
  • Susanne  Reich 13.12.2016
    So verantwortungslos es ist von der leiblichen Mutter - das Jüngste ist gerade 2 - ihre Kinder im Stich zu lassen, so wunderbar ist dieses Ehepaar, welches in erster Linie an die Kinder denkt und ihnen zusammen ein Zuhause gibt. Eine grosse Aufgabe. Möge dieser Familie das Glück beschieden sein.
  • Annemarie  Schwab , via Facebook 13.12.2016
    Super! Oft werden ja Zwillinge nicht in derselben Familie platziert. So ist es richtig, wenn auch eher selten und nur dank solch wunderbaren Menschen möglich.