Schüler schenkt 834 Mädchen Blumen: Er ist der wahre Valentin!

Die Schülerinnen einer High School in Utah konnten sich dieses Jahr freuen. Jedes Mädchen bekam eine Nelke zum Valentinstag.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Münchner Amok löschte neun Leben aus - Arbnor S. trauert um seine...
2 Seine Fantasien, seine Familie, sein Leben Neue Details über den...
3 Täter Ali David Sonboly (18) Münchner Amok lockte seine Opfer per...

Ausland

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
14 shares
Fehler
Melden

Hayden Godfrey (17) liess sich für den diesjährigen Valentinstag etwas ganz Besonderes einfallen. Damit kein einziges Mädchen traurig sein muss, schenkte er einfach allen Mitschülerinnen Blumen. Insgesamt 834 Mädchen beglückte der Charmeur aus Utah.

«Heute habe ich Nelken verteilt, eine für jedes Mädchen an der Sky View High School. Das war es wert», schreibt Hayden Godfrey auf Facebook. «Es ist nichts damit zu vergleichen, wenn jedes Mädchen mit einer Blume in der Hand durch den Gang läuft.»

Eineinhalb Jahre lang hat der Schüler für sein Valentinstags-Geschenk gespart. Auch Godfreys Freundin Lilyan Sharp (18) findet die Geste toll.«Ich selbst habe viele Valentinstage ohne Geschenk erlebt», sagt sie zu ABC News. (mko)

Publiziert am 15.02.2016 | Aktualisiert am 15.02.2016
teilen
teilen
14 shares
Fehler
Melden