Schon wieder Japan erneut von Erdbeben erschüttert

Der Nordosten Japans ist am Donnerstagmorgen (Ortszeit) erneut von einem Erdbeben erschüttert worden. Eine Tsunami-Warnung gab es dieses Mal aber nicht.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Drama auf der Wildsau-Pirsch Jäger trifft Liebespaar – tödlich
2 Schweizer Mädchen Que (6) und Mutter wieder vereint Jetzt spricht...
3 Trump über Merkel, Aleppo und Nuklearwaffen Der Zerfall der EU ist...

Ausland

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

Es sei eine Stärke von 6,1 registriert worden, teilte die nationale Wetterbehörde mit. Eine Tsunami-Warnung wurde demnach aber nicht herausgegeben.

Berichte über Opfer oder Schäden gab es zunächst nicht. Am Montag war die Gegend bereits von einem Beben der Stärke 7,4 getroffen worden. Tausende Menschen mussten sich in Sicherheit bringen. (SDA/stj)

Publiziert am 23.11.2016 | Aktualisiert am 24.11.2016
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden