Polizeifoto war ihr zu hässlich Flüchtiger Teenie verteilt eigenes Fahndungsfoto

SYDNEY - Als die 18-jährige Amy Sharp aus dem Gefängnis in Sydney türmt, fahndet die Polizei mit einem Foto – das ihr gar nicht gefällt. Kurzerhand stellt die Ausbrecherin den Medien ein anderes Bild zur Verfügung.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Trump erträgt die Wahrheit nicht «Noch nie wohnten so viele Menschen...
2 Sie spielten Billard, als die Schneewalze kam Hotel-Kinder überlebten...
3 Pannenhandy Galaxy Note 7 Samsung bestätigt Akku als Brandherd

Ausland

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
4 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden

Amy Sharp ist am Freitag aus dem Gefängnis in Sydney ausgebrochen. Während sie auf der Flucht ist, stört die 18-Jährige vor allem eines: Das Fahndungsfoto, mit dem die Polizei nach ihr sucht.

Auf dem Polizeifoto wirkt der kriminelle Teenie völlig niedergeschlagen, zerzaust blickt sie in die Kamera, eingehüllt in eine rote Decke.

In den Medien wurde das Foto verbreitet, um die Bevölkerung auf die junge Ausbrecherin aufmerksam zu machen. Wie «The Guardian» berichtet, meldete sich die junge Frau bereits wenige Stunden nach ihrer Flucht beim TV-Sender «7 News Sydney»: «Bitte benutzt doch dieses Foto, Danke», schreibt Sharp unter den Fahndungsaufruf und setzt ein Engels-Emoji ans Ende des Satzes.

In Australien stellt Teenie eigenes Fahndungsfoto zur Verfügung play
So reagierte Amy Sharp auf das Fahndungsfoto. Facebook

Der eitle Teenie sass wegen kleinen Delikten im Gefängnis. Von Amy Sharp gehe ein «niedriges Risiko» für die Bevölkerung aus, schrieb die Polizei in der Fahndung.

Die junge Frau hätte sich vielleicht besser auf ihre Flucht, als auf die Fahndungsfotos konzentriert: Nur einen Tag nach dem Foto-Umtausch wurde sie am Samstag von der Polizei wieder gefasst. (kra)

Publiziert am 31.08.2016 | Aktualisiert am 01.09.2016
teilen
teilen
4 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden

1 Kommentare
  • Reto  Müller 01.09.2016
    Da hoffen wird doch alle mal, dass die junge Dame nicht dank dem besseren Foto gefunden wird... Also ich käme nicht auf die Idee, mein Fahndungsbild anzupassen. So dumm gelaufen...