Mann wirft Waschmaschine aus dem Fenster Diese Wut hat sich gewaschen

IZMIR (TÜRKEI) - Ein falsch parkiertes Auto liess einen Einwohner im türkischen Izmir ausflippen. Er warf kurzerhand seine Waschmaschine auf das Fahrzeug.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Trump macht ernst USA ziehen sich aus Handelsabkommen TPP zurück
2 Neue Hoffnung in Lawinen-Hotel Drei Hundewelpen lebend geborgen
3 Caroline Kennedy will in den US-Kongress Ist JFKs Tochter die...

Ausland

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
10 shares
Fehler
Melden

Ein fremdes Auto vor der Haustür, das sorgt auch hierzulande oft für Ärger. Einen Anwohner in der türkischen Stadt Izmir brachte das gar zur Weissglut.

Der Mann schleuderte kurzerhand seine Waschmaschine mitsamt den Kleidern vom dritten Stock auf das parkierte Fahrzeug. Anschliessend schmierte der Täter noch weisse Farbe auf das bereits beschädigte Auto.

Laut türkischen Medien neige der Mann zu Wutausbrüchen – und immer sei ein falsch abgestelltes Auto der Grund dafür. Dieses Auto brachte wohl das Fass – oder hier die Waschmaschine – zum Überlaufen.  

Die Polizei ermittelt nun wegen Sachbeschädigung. Verletzt wurde niemand. (fss) 

Publiziert am 11.01.2017 | Aktualisiert am 11.01.2017
teilen
teilen
10 shares
Fehler
Melden