Luftfahrt Reifen von Linienflugzeug platzt bei Landung in Lissabon

Lissabon – Bei der Landung auf dem Flughafen von Lissabon ist der Reifen einer portugiesischen Linienmaschine geplatzt. Bei dem Unfall auf dem Airport der portugiesischen Hauptstadt sei niemand verletzt worden, teilte die Fluggesellschaft TAP in der Nacht zum Sonntag mit.

Flugunfall Lissabon: Reifen von Linienflugzeug platzt bei Landung play
Der Flugverkehr am Flughafen Lissabon war stundenlang unterbrochen, nachdem eine TAP-Maschine bei der Landung verunfallte. (Archivbild) KEYSTONE/EPA LUSA/MIGUEL A. LOPES

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Trump macht ernst USA ziehen sich aus Handelsabkommen TPP zurück
2 Neue Hoffnung in Lawinen-Hotel Drei Hundewelpen lebend geborgen
3 Caroline Kennedy will in den US-Kongress Ist JFKs Tochter die...

Ausland

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

Der Flugverkehr von und nach Lissabon war nach Angaben der Flughafenbetreiber am Samstagabend stundenlang unterbrochen.

Die Maschine vom Typ ATR72 war mit 20 Passagieren an Bord von der Hafenstadt Porto nach Lissabon geflogen. Die portugiesische Luftfahrbehörde nahm Ermittlungen zur Unglücksursache auf. (SDA)

Publiziert am 23.10.2016 | Aktualisiert am 24.10.2016
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden