Lehrerin vergewaltigt Schüler (10)

  • Publiziert: , Aktualisiert:

TACOMA (USA) – Jennifer Rice (33) schnappte sich einen 10-jährigen Buben, entführte und vergewaltigte ihn. Wie auch seinen 15-jährigen Bruder. Dafür kriegt sie jetzt ihre Strafe.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick Newsletter!
[x]
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
[x]

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Die 33-jährige Lehrerin Jennifer Rice war Lehrerin an der Grundschule von Tacoma im Staat Washington. Dort wurde sie auf einen ihrer Schüler aufmerksam – einen 10-jährigen Buben! Also besuchte sie ihn oft zuhause, oder chattete mit ihm übers Internet. Bis der Vater des Buben misstrauisch wurde und ihr sagte, sie solle dies unterlassen.

Da sah sie nur einen Ausweg. An einem Samstag holte sie ihn von Zuhause ab und fuhr mit ihm weg. Angeblich wollte Rice mit ihm zu einem Wasserfall fahren. Unterwegs hatte sie Sex mit dem Kleinen. Der Vater hatte unterdessen die Polizei verständigt, welche eine Suche startete.

Der Bub bat seine Lehrerin, ihn beim nahegelegenen Haus seines Onkels abzusetzen. Die ganze Sache flog auf. «Ich bin angewidert», sagte eine Mutter eines anderen Jungen aus der Klasse des Opfers gemäss «KomoNews». «Sie war immer nett, man konnte sie jederzeit anrufen, wenn man eine Frage hatte.»

Doch der 10-Jährige war nicht das einzige Opfer von Jennifer Rice. Sie hatte ebenfalls Sex mit seinem Bruder, einem 15-jährigen Teenager. Für ihre Taten stand sie jetzt vor Gericht. Der Richter sprach sie in allen Anklagepunkten, Vergewaltigung, Entführung und Missbrauch, schuldig. Das Ausmass der Strafe ist noch nicht gesprochen. Angesichts der Schwere ihrer Schuld könnte der Richter sie für 25 Jahre hinter Gitter schicken. (num)

Jennifer Rice ist nicht die einzige Lehrerin, die sich an ihren Schülern vergriff. In der Diashow sehen Sie die schlimmsten Sex-Lehrerinnen.
Jennifer Rice vergewaltigte zwei Buben. play Jennifer Rice vergewaltigte zwei Buben. (ZVG)

Top 3

1 Grusige Entdeckung Mann lebt vier Jahre mit Bandwurm im Hirnbullet
2 Bei Ferguson FBI-Agenten bei Einsatz angeschossenbullet
3 Mit Po-Kamera unterwegs Hier verarscht eine Frau die Männerbullet

Ausland