Krokodil-Angriff überlebt Dieses Gnu hat Schwein gehabt

Beim durchqueren eines Flusses wird ein Gnu von einem hungrigen Krokodil erwischt. Das Huftier hat grosses Glück und kann sich im letzten Moment aus dem gierigen Maul des Reptils retten.

Dieses Gnu überlebt nur knapp einen Krokodil-Angriff play
Dramatischer Moment: Das Krokodil hat sich im Schwanz des Gnus festgebissen. Der sichere Tod des Tieres scheint unausweichlich. Dukas/Caters

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Um Punkt 12 Uhr übernimmt Trump Die 10 wichtigsten Fakten zur Amtsübergabe
2 Lawinen-Drama Giorgia G. (22) aus Rapperswil SG lebt!
3 Das meint BLICK zum Amtsantritt Enttäuschen Sie uns, Mr. President!

Ausland

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

Herden von Gnus durchqueren auf ihrer Reise von Kenia nach Tansania den Mara River. Ein gewohntes Prozedere, welches sich Jahr für Jahr wiederholt.

Und Jahr für Jahr lauert auch die selbe Gefahr in den trüben Fluten des Flusses, der als einziger im Serengeti-Nationalpark auch in der Trockenzeit Wasser führt - hungrige Krokodile!

Dieses Gnu überlebt nur knapp einen Krokodil-Angriff play
Das Unheil naht von hinten: Ein Krokodil verfolgt das Gnu, kommt diesem immer näher. Dukas/Caters

Einem der wanderfreudigen Huftiere wurde diese Tatsache schmerzlich bewusst: Das Gnu hatte es fast schon geschafft, das rettende Ufer war nur noch wenige Meter entfernt, als sich hinter ihm plötzlich ein riesiges Maul aus der braunen Brühe erhob.

Dieses Gnu überlebt nur knapp einen Krokodil-Angriff play
Erwischt: Kurz vor dem rettenden Ufer schlägt das Reptil zu und verbeisst sich in den Schwanz des armen Huftiers. Dukas/Caters

Bevor sich das Gnu der Gefahr bewusst wurde, war es auch schon passiert: Ein Krokodil hatte sich an den Schwanz des armen Tiers gehängt und sich darin verbissen.

Dieses Gnu überlebt nur knapp einen Krokodil-Angriff play
Ein Kampf ums nackte Überleben beginnt. Das Gnu versucht, sich irgendwie aus den Kiefern des Krokodils zu befreien. Dukas/Caters

Was normalerweise den sicheren Tod der vermeintlichen Mahlzeit bedeutet, ging dank einer glücklichen Fügung des Schicksals glimpflich aus. Irgendwie gelang es dem Opfer, sich von seinem Angreifer loszureissen. Mit letzter Kraft schaffte es den Sprung auf festen Boden, das Reptil zog sich enttäuscht zurück.

Dieses Gnu überlebt nur knapp einen Krokodil-Angriff play
Mit letzter Kraft hat es das Gnu ans rettende Ufer geschafft. Schwanz noch dran und Schwein gehabt.  Dukas/Caters

Das nackte Leben gerettet, ging es für das Gnu zurück zur Herde. Sogar der Schwanz war noch dran. Da hat jemand grosses Schwein gehabt.   

Publiziert am 01.10.2016 | Aktualisiert am 01.10.2016
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

TOP-VIDEOS