Himmlisches Spektakel in Indonesien Millionen bewundern totale Sonnenfinsternis

JAKARTA - Spektakuläre Bilder aus Indonesien: Millionen Menschen haben heute eine totale Sonnenfinsternis erlebt. Gefeiert wurde das seltene Ereignis vielerorts mit «Allahu Akbar»-Rufen.

Millionen bewundern totale Sonnenfinsternis

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Broc Brown misst 2,33 Meter Der leidende Riese von Michigan
2 Nordkorea «Atommacht werden, ist Politik unseres Staates»
3 Krise in Venezuela Babys müssen in Kartonkisten schlafen

Ausland

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
16 shares
Fehler
Melden

In Indonesien hat sich heute eine totale Sonnenfinsternis ereignet. Der Mond schob sich voll vor die Sonnenscheibe und tauchte Landstriche am helllichten Tag minutenlang in Dunkelheit.

Das Himmelspektakel war zuerst um 07.21 Uhr Ortszeit (01.21 MEZ) zu sehen und dauerte zwischen eineinhalb und drei Minuten, wie die Aeronautik- und Weltraumbehörde berichtete.

In dem überwiegend muslimischen Inselstaat riefen die Menschen vielerorts «Allahu Akbar - Gott ist gross», als das Sonnenlicht fahl wurde. Imame riefen in vielen Moscheen zum Gebet auf.

Auf der überwiegend hinduistischen Ferieninsel Bali fiel die Sonnenfinsternis mit dem höchsten Feiertag «Nyepi», dem Tag der Stille, zusammen. An diesem Tag bleiben Einheimische zu Hause und meditieren und fasten.

Auch in Singapur verdunkelte sich der Himmel am Morgen vorübergehend. (SDA/gr)

Publiziert am 09.03.2016 | Aktualisiert am 19.03.2016
teilen
teilen
16 shares
Fehler
Melden

TOP-VIDEOS