Geschlechts-Chrüsimüsi auf dem Titel «Washington Post» blamiert sich mit falschem Symbol

Was für ein Riesen-Bock bei der «Washington Post»: Die US-Zeitung berichtet über einen Frauenrechts-Marsch in der amerikanischen Hauptstadt – und verwechselt dabei das Geschlechtssymbol auf der Titelseite.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Genf, Sydney, Washington Frauen marschieren gegen Trump
2 Trump schockierte Experten «Die radikalste Antrittsrede aller Zeiten!»
3 Sie spielten Billard, als die Schneewalze kam Hotel-Kinder...

Ausland

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
7 shares
Fehler
Melden
Der Fehler auf dem Cover des Magazins «Washington Post Express". play
Der Fehler auf dem Cover des Magazins «Washington Post Express". Screenshot Twitter

Die Geschichte ist die Titel-Story der am Donnerstag erschienenen Magazin-Ausgabe der «Washington Post«: Mittels Protest-Kundgebung soll ein Marsch in Washington zur symbolträchtigen Aktion für mehr Frauenrechte in den USA werden. 

Doch ausgerechnet mit der Symbolik hapert es bei der Zeitung. Zuvorderst auf dem Cover des Magazins unterläuft der Redaktion nämlich ein peinlicher Fehler: Statt des Symbols für das weibliche Geschlecht (das Venussymbol, ein Kreis mit einem nach unten zeigenden Kreuz) ist dort in Übergrösse jenes für die Männlichkeit (das Marssymbol, ein Kreis mit einem nach oben zeigenden Pfeil) abgebildet. Dazu der Titel: «Frauenrechte sind Menschenrechte».

Das Gute am digitalen Zeitalter ist, dass sich solche Fehler innert kürzester Zeit beheben lassen. Auf Twitter folgte schon bald die korrigierte Version des Titelblatts samt Entschuldigung der Redaktion.

Das Schlechte an der Print-Ausgabe eines Magazins ist jedoch, dass einmal gedruckte Fehler unweigerlich in den Händen der Leser landen. Hier wurde der Fauxpas wohl zu spät erkannt.

Publiziert am 06.01.2017 | Aktualisiert am 06.01.2017
teilen
teilen
7 shares
Fehler
Melden