Fritten-Fehde am Petersplatz Ärger um McDonald's am Vatikan

Ein geplantes McDonald's-Restaurant in unmittelbarer Nähe des Petersplatzes in Rom hat Proteste von Anwohnern und Kardinälen hervorgerufen. Das Fastfood-Restaurant soll in einem Gebäude öffnen, das dem Vatikan gehört und nur wenige Schritte vom Kirchenstaat entfernt ist.

Ronald VS Franziskus: Der Schnellimbiss ist am Vatikan nicht erwünscht. (Symbolbild) play
Ronald VS Franziskus: Der Schnellimbiss ist am Vatikan nicht erwünscht. (Symbolbild) KEYSTONE/AP/ALAN DIAZ

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Papa hat sich vertwittert Trump lobt die falsche Ivanka
2 Öffentlicher Verkehr auf dem Handy Briten jagen Porno-Pendler
3 Dritter Rekord in Folge 2016 war das heisseste Jahr der Geschichte

Ausland

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
26 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden

«Wir sind sehr besorgt, wir protestieren auf jeder Ebene», sagte der Präsident der Organisation zur Rettung des Stadtviertels Borgo, Moreno Prosperi, der Nachrichtenagentur Adnkronos.

«Das Fastfood-Restaurant nur 50 Meter vom Eingang des Vatikans entfernt ist ein Widerspruch zu den Prinzipien, die Papst Franziskus vertritt», sagte Prosperi. Seine Organisation plane eine «Anti-McDonald's-Demo».

Der Vatikan könnte für die Miete des mehr als 500 Quadratmeter grossen Lokals bis zu 30'000 Euro pro Monat kassieren. Über die Pläne für das Restaurant hatten sich auch namhafte Kardinäle beschwert, die in der Gegend um die Strasse Borgo Pio wohnen. McDonald's wollte sich nicht dazu äussern. (sda)

Publiziert am 15.10.2016 | Aktualisiert am 15.10.2016
teilen
teilen
26 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden

TOP-VIDEOS

2 Kommentare
  • neuffer  igor aus Zürich
    15.10.2016
    Lustig diese Aufregung, wenn man weiss, dass der Vatikan die schlechteste Kantine in Italien hat.
  • martin  zuercher 15.10.2016
    Ist doch Klasse, endlich etwas richtiges zum Essen für die Kirchendiener.