Ein Toter und mehrere Verletzte Deutsche Sauna nach Aufguss in Flammen

Bei einem Brand in der Sauna eines Fitnessstudios in Baden-Württemberg ist gestern Abend ein Mann ums Leben gekommen. Sieben weitere Menschen wurden verletzt, sie mussten in ein Spital gebracht werden.

Ein Toter und Verletzte bei Brand in deutscher Sauna play
Feuerwehrleute im Einsatz in Albstadt zu Baden-Württemberg: In einem Fitnessstudio ist dort ein Brand in der Sauna ausgebrochen. Keystone

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Drama auf der Wildsau-Pirsch Jäger trifft Liebespaar – tödlich
2 Was Trump alles nicht weiss Wie viele Staaten waren noch mal in der Nato?
3 Öffentlicher Verkehr auf dem Handy Briten jagen Porno-Pendler

Ausland

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

Die Flammen richteten in dem Fitnessstudio schwere Schäden an, die Polizei schätzt den Sachschaden auf eine sechsstellige Summe. Das Feuer entzündete sich, als ein Mitarbeiter der Sauna am Montagnachmittag einen Aufguss machte und daraufhin offene Flammen aus dem Ofen schlugen.

Zu diesem Zeitpunkt hätten sich rund 30 Menschen im Saunabereich aufgehalten. Die Flammen breiteten sich in dem Studio, das sich in einem mehrstöckigen Geschäftsgebäude befindet, schnell aus. Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen auf. (sda)

Publiziert am 27.12.2016 | Aktualisiert am 28.12.2016
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden