Drei einzelne rote M&M's bitte Der lustigste Hotel-Tester der Welt

Ein Hotelgast mit kuriosen Wünschen wird durch gutwilligen Humor des Hotelpersonals überrascht.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Um Punkt 12 Uhr übernimmt Trump Die 10 wichtigsten Fakten zur Amtsübergabe
2 Wegen Brexit UBS könnte 1000 Jobs aus London abziehen
3 Lawinen-Drama Giorgia G. (22) aus Rapperswil SG lebt!

Ausland

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden

Wie vertreibt ein Profi-Gast die Langeweile? Ein junger US-Geschäftsmann amüsiert sich auf seinen Geschäftsreisen, indem er seinen Hotels bizarre Wünsche aufgibt. 

Die divenhaften Begehren beinhalten unter anderem: Das Bild eines als Kapitän verkleideten Hundes aufs Bett zu stellen, eine Burg aus Kissen zu bauen sowie eine Zeichnung des vermuteten Aussehens des Gastes anzufertigen. 

Wahrscheinlich nicht einmal der gute Mann selbst hatte erwartet, dass seine speziellen Anliegen tatsächlich Beachtung finden würden. Doch siehe da, die Hotels kamen seinen Forderungen entgegen und erfüllten jeden einzelnen, exzentrischen Wunsch. 

Der junge Mann scheint jedoch nicht die einzige unterhaltsame Hoteldiva zu sein: Mit seinen Fotos wurden gleich weitere Spassvögel mit kuriosen Anliegen aus ihrer Reserve gelockt. Auch sie wurden durch das tatsächliche Erfüllen ihrer Witz-Wünsche im Hotelzimmer überrascht. 

So beispielsweise auch ein verblüffter imgur-User, der sich vor der Reise spezifisch drei rote M&M's auf der Kommode sowie ein gerahmtes Bild von Speck wünschte. Als er einen Monat später im Hotelzimmer ankam, hatte er den Scherz schon komplett vergessen. Er staunte nicht schlecht als er sowohl die Süssigkeiten wie auch das Bild am gewünschten Platz liegen sah. (cv)

Publiziert am 11.09.2016 | Aktualisiert am 12.09.2016
teilen
teilen
0 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden

1 Kommentare
  • Marion  Jost aus Schönenwerd
    12.09.2016
    Das Personal beweist viel Geduld und Humor!!! Ich hätte mir gewünscht dass beim damaligen Hotelaufenthalt in Deutschland auch soviel Verständnis für einen angebrachten Wunsch - Bettlaken das auf die ganze Matratze passt und nicht verrutscht! - aufgebracht worden wäre! Nach einer elenden Diskussion brachten sie es dann doch fertig, legten uns aber nahe das Hotel zu wechseln wenn es uns nicht passt! Anscheinend geht es einigen Hoteliers mehr als gut, wenn man sich so einen Spruch leisten kann...