Drama in Australien Floss zerdrückt Vergnügungspark-Gäste – vier Tote

Sie sieht harmlos aus: Doch als ein Floss auf einer Wildwasser-Bahn umkippt, begräbt sie mehrere Menschen unter sich. Der Unfall endet für vier Gäste tödlich.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Drama auf der Wildsau-Pirsch Jäger trifft Liebespaar – tödlich
2 Was Trump alles nicht weiss Wie viele Staaten waren noch mal in der Nato?
3 Öffentlicher Verkehr auf dem Handy Briten jagen Porno-Pendler

Ausland

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
2 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden

Bei einem schweren Unfall in einem Vergnügungspark in Australien sind vier Menschen ums Leben gekommen. Im «Dreamworld»-Park an der Gold Coast in der Nähe von Brisbane ist ein Floss auf einer Wildwasser-Bahn umgekippt und hat dabei zwei Gäste unter sich begraben und zwei aus ihren Sitzen katapultiert.

Australien: 4 Tote bei Floss-Unfall in Vergnügungspark «Dreamworld» play
Ein Floss ist umgekippt und hat zwei Menschen unter sich begraben, zwei weitere wurden hinauskatapultiert. STRINGER

Wie lokale Medien berichten, handelt es sich bei den Todesopfern um zwei Männer und zwei Frauen im Alter zwischen 32 und 40 Jahren. Auf dem Floss befanden sich bei dem Unfall zwei weitere Gäste – sie konnten sich jedoch retten. 

Ein Betroffener erzählt dem «Gold Coast Bulletin»: «Meine Schwester und meine Nichte waren auf der Bahn, sie sind traumatisiert. Eine Frau hing kopfüber da, vom Floss zerdrückt.» Eine Augenzeugin stand gerade in der Schlange, als es passierte: «Die Leute rannten mir entgegen. Die Kinder und Menschen schrien.»

Der US-Läufer und Goldmedaillen-Gewinner Matthew Centrowitz war offenbar auch hautnah dabei. Auf Twitter schreibt er: «Ich komme gerade von einer Bahn, wo eine Person schwer verletzt und zwei weitere eingeschlossen wurden.»

Australien: 4 Tote bei Floss-Unfall in Vergnügungspark «Dreamworld» play
Vier Menschen kamen bei dem Unfall im australischen «Dreamworld» ums Leben. STRINGER
Australien: 4 Tote bei Floss-Unfall in Vergnügungspark «Dreamworld» play
Der Park in der Nähe von Brisbane wurde evakuiert. ABC

 

Der Vergnügungspark wurde evakuiert – nun wird die Ursache des Crashs ermittelt. (rey)

Publiziert am 25.10.2016 | Aktualisiert am 26.10.2016
teilen
teilen
2 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden

TOP-VIDEOS

1 Kommentare
  • Mitch  Jung aus Thurgau
    25.10.2016
    Es passieren mehr Unfälle in Freizeitparks als man denkt. Wird oft in den Medien verschwiegen. Im YouTube findet man viele krasse Videos von tödliches Bahn-Unfälle.