Brasilien - Griechenland Griechischer Botschafter in Brasilien getötet

Rio De Janeiro – Der griechische Botschafter in Brasilien ist getötet worden. Der Diplomat wurde tot in einem ausgebrannten Wagen in Nova Iguaçu im Norden von Rio de Janeiro entdeckt, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Mord in Brasilien: Griechischer Botschafter vermutlich getötet play
Der griechische Botschafter Kyriakos Amiridis bei einem Treffen mit Brasiliens Präsident Michel Temer. Amiridis Leiche wurde in einem ausgebrannten Fahrzeug gefunden. Die Polizei geht von einem Mord aus. (Archivbild) KEYSTONE/EPA EFE / PRESIDENCY OF BRAZIL/BETO BARATA / HANDOUT

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Genf, Sydney, Washington Frauen marschieren gegen Trump
2 Um Punkt 12 Uhr übernimmt Trump Die 10 wichtigsten Fakten zur Amtsübergabe
3 Lawinen-Drama Giorgia G. (22) aus Rapperswil SG lebt!

Ausland

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
1 shares
Fehler
Melden

Ein Polizist habe den Mord gestanden, berichtete das Nachrichtenportal G1. Die Ermittler beantragten die Festnahme der brasilianischen Witwe des Botschafters Kyriakos Amiridis unter dem Verdacht der Mittäterschaft. Die Frau hatte vor vier Tagen ihren Ehemann als vermisst gemeldet. Der Botschafter hatte das Amt in Brasília Anfang des Jahres übernommen. (SDA)

Publiziert am 30.12.2016 | Aktualisiert am 30.12.2016
teilen
teilen
1 shares
Fehler
Melden