Augenzeugen über die Terror-Anschläge in Brüssel «Überall Blut, es war wie im Krieg»

Explosionen im Flughafen und in Metro-Stationen – Brüssel steht unter Schock. Augenzeugen berichten von den Anschlägen.

Bilder aus dem zerstörten Flughafen

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 An nur einem Tag Italien rettet 1100 Flüchtlinge aus dem Meer
2 Flughafen Los Angeles evakuiert Panik wegen Zorro mit Plastik-Schwert?
3 Sechs Opfer in 24 Stunden Noch ein Toter am Monte-Rosa-Massiv!

Ausland

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
4 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden

Zach Maouzoun kam gerade mit einem Flieger aus Genf an – 10 Minuten später gab es eine Explosion. Er sagt zum TV-Sender «BFM»:

«Nach der zweiten Detonation stürzten Decken ein, Rohre brachen auseinander. Es war schrecklich. Überall war Blut, verletzte Menschen, überall Taschen. Wir gingen durch den Schutt. Es war wie im Krieg

Jef Versele wollte nach Rom reisen – da hörte er eine Explosion. Er schildert den Horror gegenüber NBC folgendermassen: 

«Nach der zweiten Explosion stürzte alles ein. Überall war Staub, überall Glas, es herrschte Chaos. Leute lagen am Boden. Die Decken stürzten ein. Viele Leute gerieten in Panik. Ich sah viel Blut, viele Leute waren verletzt. Menschen weinten, auf dem Boden, bedeckt mit Schutt. In der Abflugshalle rannten die Menschen um ihr Leben.»

POLITICO-Reporterin Giulia Paravicini sprach mit einem Zeugen am Flughafen. Er will vor den beiden Explosionen arabische Rufe gehört haben.

Der VRT-Journalist Tom Van de Weghe sprach mit einer Zeugin, die bei der Evakuierung der Metrostation Maelbeek dabei war. «Ich hatte grosse Angst. Alle haben geschrien, alle sind gerannt», sagt sie.

Lesen Sie die neusten Entwicklungen zu den Ereignissen in unserem Live-Ticker nach.

Publiziert am 22.03.2016 | Aktualisiert am 22.03.2016
teilen
teilen
4 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden

TOP-VIDEOS

1 Kommentare
  • Alexandra  Weber aus Kloten
    23.03.2016
    Liebe Frau, es war nicht wie im Krieg - ES IST KRIEG!
    ewz