Auf Boden und Sitzen Laub-Anschlag auf Berliner U-Bahn

BERLIN - Unbekannte haben in der Nacht auf Freitag haufenweise Laub in einer Berliner U-Bahn verteilt. Die Bahn fiel aus, weil sie stundenlang gereinigt werden musste.

Bildschirmfoto 2016-11-14 um 02.25.12.jpg play
Überall war Laub im Zug verteilt.  Facebook «BerlinWriters»

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Drama auf der Wildsau-Pirsch Jäger trifft Liebespaar – tödlich
2 Schweizer Mädchen Que (6) und Mutter wieder vereint Jetzt spricht...
3 Trump über Merkel, Aleppo und Nuklearwaffen Der Zerfall der EU ist...

Ausland

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
7 shares
Fehler
Melden

Für Unterhaltung im Netz, aber für Ärger bei den Passagieren sorgten am Freitag Unbekannte in Berlin. Als Mitarbeiter am frühen Morgen die erste U-Bahn betriebsfertig machen wollten, war im ganzen Wagen haufenweise Laub auf dem Boden und auf den Sitzen verteilt. Das schreibt «Bild» heute. 

Anscheinend waren die Täter über Nacht im Zug eingedrungen, als er sich auf dem Abstellgleis befand. Auf Facebook postete «BerlinWriters» – eine Seite, die für Streetart bekannt ist – ein Foto des Wagens. 

Mehrere Mitarbeiter mussten den Wagen über mehrere Stunden reinigen. Der Zug fiel in der Folge aus. (stj)

Publiziert am 14.11.2016 | Aktualisiert am 12.12.2016
teilen
teilen
7 shares
Fehler
Melden