All inclusive! US-Skipass gilt auch im Wallis

VERBIER VS - Ab dieser Ski-Saison ist Verbier VS um ein paar Luxus-Touristen reicher. Neu ist das Gebiet 4 Vallées sogar in einem US-amerikanischen Saison-Pass enthalten.

US-Skipass gilt auch im Wallis play
Valais/Wallis Promotion/Simon Starkl

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Drama auf der Wildsau-Pirsch Jäger trifft Liebespaar – tödlich
2 Schweizer Mädchen Que (6) und Mutter wieder vereint Jetzt spricht...
3 Trump über Merkel, Aleppo und Nuklearwaffen Der Zerfall der EU ist...

Ausland

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
3 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden

Verbier wird zum Winterferienziel für Luxus-Skifahrer aus den Staaten. Denn neu ist das Skigebiet 4 Vallées in der Romandie Teil des amerikanischen Luxus-Skisaison-Abonnements «Epic Pass».

Mit diesem hat man Zugang in 13 verschiedene Skigebiete. Darunter kann auf den Pisten von Beever Creek in Colorado, Park City in Utah oder im australischen Perisher gefahren werden. Dieser Luxus-Spass kostet 809 Dollar im Jahr.

Nun wird sich der amerikanische Ski-Pass in die Schweiz ausdehnen. Neu sind auch das österreichische St. Anton un die französischen Skigebiete Les trois Vallées, Paradiski und Tignes-Val d'Isère im Pass enthalten.

Unbegrenzt sind die Fahren in Europa aber nicht für die Amerikaner. Das Abo gilt lediglich einmal pro Saison bis zu sechs Tage am Stück. (nbb)

Publiziert am 06.09.2016 | Aktualisiert am 15.10.2016
teilen
teilen
3 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden

TOP-VIDEOS

2 Kommentare
  • Felix  Saxer aus Ruswil
    06.09.2016
    Verkackter Blödsinn. Wie wäre es, wenn man zuerst an die eigene Bevölkerung denken würde oder an die Touristen in der Schweiz und hier, in der Schweiz, so ein Kombiangebot lancieren würde? Kein Ami kommt in die Schweiz weil er nichts für den Skipass bezahlen muss. Jedoch würden Touristen in der Schweiz und Schweizer die Gelegenheit nutzen und z.B. von der Innerschweiz auch ins Wallis oder Graubünden Skifahren gehen.
  • Michael  Kilchenmann , via Facebook 06.09.2016
    809 Dollar 13 Skigebiete.....
    Echt Luxus......
    Was Kostet hier z.B 1 Saison an der Lenk.....
    Luxus ist als Schweizer eine Saisonkarte zu kaufen
    Jahr für Jahr 5 Prozent Mehrkosten für keine Mehrleistungen !!!!