Ausland

Flüchtlinge: 35 Tote bei zwei Bootsunglücken in der Ägäis
Flüchtlinge 35 Tote bei zwei Bootsunglücken in der Ägäis

Auf ihrer Flucht nach Europa sind erneut 35 Menschen gestorben. In der Ägäis sanken am Montag zwei Flüchtlingsboote nach ihrem Start von der türkischen Küste, wie die türkische Nachrichtenagentur Dogan berichtete.

Ausland·vor 41 Minuten

Flüchtlinge: Merkel kritisiert Bombardierungen in Syrien
Flüchtlinge Merkel kritisiert Bombardierungen in Syrien

Deutschlands Bundeskanzlerin Angela Merkel hat während ihres Besuchs in der Türkei Russland und das syrische Regime für die Luftangriffe auf Aleppo scharf kritisiert. «Wir sind entsetzt über das menschliche Leid durch die Bombenangriffe - auch von russischer Seite.»

Ausland

Nächtliche Schlittenfahrt endet böse: Zwillingsbrüder (†17) sterben auf Olympia-Bobbahn
Nächtliche Schlittenfahrt endet böse Zwillingsbrüder (†17) sterben auf Olympia-Bobbahn

Ein paar junge Männer wollten sich in der Nacht auf Samstag einen Spass gönnen und haben sich im Canada Olympic Park auf die Bobbahn gewagt. Nun sind zwei Brüder tot und ein Freund schwebt in Lebensgefahr.

Ausland·vor 11 Minuten

Frankreich: Ehemaliger Minister in Paris vor Gericht
Frankreich Ehemaliger Minister in Paris vor Gericht

Drei Jahre nach seinem Rücktritt muss sich der frühere französische Finanzminister Jérôme Cahuzac wegen eines Schwarzgeldkontos vor Gericht verantworten. Vor dem Pariser Strafgericht begann am Montag der Prozess wegen Steuerbetrugs und Geldwäsche.

Ausland

Zwei Flüchtlingsboote gekentert: Mehr als 30 Tote vor türkischer Küste
Zwei Flüchtlingsboote gekentert Mehr als 30 Tote vor türkischer Küste

Beim Untergang von zwei Flüchtlingsbooten sind in der türkischen Ägäis mindestens 33 Menschen ertrunken. Vier Migranten seien gerettet worden.

Ausland

Syrien: Neues Flüchtlingscamp in Syriens Grenzgebiet
Syrien Neues Flüchtlingscamp in Syriens Grenzgebiet

Die syrische Armee hat am Montag ihre Offensive im Norden von Aleppo fortgesetzt. Angesichts der dramatischen Lage für zehntausende Flüchtlinge ist im Grenzgebiet zwischen Syrien und der Türkei ein weiteres Flüchtlingslager errichtet worden.

Ausland

Komplizen übergaben ihm ein Laptop: Das ist der Bomber aus dem Daallo-Airbus
Komplizen übergaben ihm ein Laptop Das ist der Bomber aus dem Daallo-Airbus

Die Bilder des Daallo-Fliegers mit dem Loch in der Aussenwand gingen um die Welt. Wie durch ein Wunder konnte der Airbus trotz Explosion an Bord sicher landen. Ein neues Video soll zeigen, wie der Terrorist die Bombe in die Kabine brachte.

Ausland·vor 55 Minuten· Video

Karneval: Rosenmontagszüge: Köln ja, Düsseldorf nein
Karneval Rosenmontagszüge: Köln ja, Düsseldorf nein

Wegen Sturms ist der Düsseldorfer Rosenmontagszug abgesagt worden, der Kölner Zug soll trotz heftiger werdender Böen stattfinden. Das haben die Veranstalter in den Karnevalshochburgen am Rhein am Montagvormittag kurzfristig entschieden.

Ausland

Nordkorea: Auf Nordkorea warten weitere UNO-Sanktionen
Nordkorea Auf Nordkorea warten weitere UNO-Sanktionen

Nach Nordkoreas umstrittenem neuen Raketenstart wollen die USA im UNO-Sicherheitsrat die bisher härtesten Sanktionen gegen das Regime in Pjöngjang durchsetzen. Eine weitere Resolution ist in Vorbereitung.

Ausland

China: China wechselt ins Jahr des Affen
China China wechselt ins Jahr des Affen

Die Chinesen haben das Jahr des Affen mit guten Luftwerten und weniger Feuerwerk als üblich begrüsst. Viele Grossstädte hatten die Bürger dazu aufgefordert, mit dem Feuerwerk sparsam umzugehen.

Ausland

Warnschüsse abgegeben: Nordkoreanisches Boot dringt in südkoreanisches Gewässer ein
Warnschüsse abgegeben Nordkoreanisches Boot dringt in südkoreanisches Gewässer ein

Südkoreas Streitkräfte haben nach eigenen Angaben mit Warnschüssen ein Militärboot aus Nordkorea aus südkoreanischen Gewässern vertrieben. Der Zwischenfall ereignete sich demnach am Montag unweit der Insel Socheong an der umstrittenen Seegrenze im Gelben Meer.

Ausland

Zwei Tage nach Erdbeben in Taiwan: Retter bergen Frau lebend
Zwei Tage nach Erdbeben in Taiwan Retter bergen Frau lebend

Zwei Tage nach dem schweren Erdbeben in Taiwan haben Rettungskräfte Augenzeugen zufolge am Montag eine Frau lebend aus den Trümmern eines Hochhauses geborgen. Mindestens 35 Menschen kamen bei dem Beben der Stärke von 6,4 ums Leben.

Ausland

Auf offener Strasse: Zwei Brüder in Villeurbanne erschossen
Auf offener Strasse Zwei Brüder in Villeurbanne erschossen

In Frankreich sind zwei Männer auf offener Strasse erschossen worden. Unbekannte hätten die Männer am Sonntag im Viertel Buers der Trabantenstadt Villeurbanne bei Lyon mit einem Sturmgewehr niedergeschossen, verlautete aus Ermittlerkreisen.

Ausland

Ein Nachfolger fehlt trotzdem: Haitis Präsident legt sein Amt nieder
Ein Nachfolger fehlt trotzdem Haitis Präsident legt sein Amt nieder

Haitis Präsident Michel Martelly hat sein Amt ohne gewählten Nachfolger niedergelegt. Martelly verabschiedete sich am Sonntag mit einer Ansprache vor dem Parlament in der Hauptstadt Port-au-Prince.

Ausland

Flüchtlinge: Kos wehrt sich gegen Flüchtlings-Hotspot
Flüchtlinge Kos wehrt sich gegen Flüchtlings-Hotspot

Der Bürgermeister der griechischen Insel Kos hat die Regierung in Athen aufgerufen, auf die Einrichtung eines sogenannten Hotspots zur Registrierung von Flüchtlingen auf der Insel zu verzichten. Andernfalls fürchte er gewalttätige Proteste von Inselbewohnern.

Ausland

Sudan: Neue Kämpfe in Darfur treffen Flüchtlinge
Sudan Neue Kämpfe in Darfur treffen Flüchtlinge

Die UNO hat Alarm geschlagen wegen der verzweifelten Lage zehntausender Flüchtlinge in der westsudanesischen Krisenregion Darfur. Die humanitäre Situation sei «schrecklich», den Menschen fehle es «praktisch an allem».

Ausland

EU - Flüchtlinge: Hollande und Merkel einig zu Flüchtlingen
EU - Flüchtlinge Hollande und Merkel einig zu Flüchtlingen

Der französische Staatschef François Hollande und die deutsche Kanzlerin Angela Merkel haben am Sonntag bei einem informellen Treffen in Strassburg ihre gemeinsame Linie in der Flüchtlingskrise bekräftigt.

Ausland

China: China feiern Jahr des Affen
China China feiern Jahr des Affen

Die Chinesen begrüssen das Jahr des Affen. Nach dem traditionellen Mondkalender feierte das Milliardenvolk am Sonntag um Mitternacht (Ortszeit) ins neue Jahr. Da der Affe als energiegeladen, sprunghaft, aber auch gewitzt gilt, erwarten Wahrsager ein lebhaftes Jahr.

Ausland

Erdbeben: Opferzahl nach Beben in Taiwan steigt
Erdbeben Opferzahl nach Beben in Taiwan steigt

Nach dem Erdbeben im Süden Taiwans haben die Rettungskräfte weiter nach rund 120 Vermissten in den Trümmern gesucht. Die Zahl der Toten in der Metropole Tainan stieg am Sonntag auf 29, wie das Katastrophenzentrum mitteilte.

Ausland

Algerien: Algerien schwächt Präsidenten Bouteflika
Algerien Algerien schwächt Präsidenten Bouteflika

Das algerische Parlament hat am Sonntag einer seit den arabischen Aufständen 2011 versprochenen Verfassungsreform mit grosser Mehrheit zugestimmt. Mit den Änderungen wird die Stellung des Staatschefs geschwächt.

Ausland

Myanmar: Suu Kyi will Präsidentin in Myanmar werden
Myanmar Suu Kyi will Präsidentin in Myanmar werden

Myanmars Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi verhandelt mit dem Militär über eine Verfassungsänderung, damit sie Präsidentin werden kann. Das sagten am Wochenende übereinstimmend Mitglieder ihrer NLD-Partei und Politiker, die dem Militär nahe stehen.

Ausland

Republikaner attackieren Rubio und Trump: «Underdogs» dominieren TV-Debatte
Republikaner attackieren Rubio und Trump «Underdogs» dominieren TV-Debatte

Wenige Tage vor der wichtigen zweiten Vorwahl im US-Präsidentschaftsrennen sind die «Underdogs» im republikanischen Bewerberfeld in die Offensive gegangen.

Ausland· Video

Nordkorea: Nordkorea feuert Langstreckenrakete ab
Nordkorea Nordkorea feuert Langstreckenrakete ab

Einen Monat nach seinem Atomtest hat Nordkorea nach Angaben der südkoreanischen Armee eine Langstreckenrakete abgeschossen. Die Rakete sei am Sonntagmorgen gegen 09.00 Uhr (01.30 Uhr MEZ) vom Stützpunkt Dongchang-ri abgefeuert worden, erklärte ein Armeesprecher.

Ausland· Video

Verstoss gegen UNO-Resolutionen: Kim Jong Un schiesst Satellit ins All
Verstoss gegen UNO-Resolutionen Kim Jong Un schiesst Satellit ins All

Nordkoreas Raketenstart ist laut einem Bericht des Staatsfernsehens erfolgreich verlaufen. Die Rakete habe den «Erdbeobachtungssatelliten Kwangmyong 4 erfolgreich in die Umlaufbahn gebracht». Ein Fall für den UNO-Sicherheitsrat.

Ausland· Video

Burkina Faso: Dschihadisten lassen Australierin (80) frei
Burkina Faso Dschihadisten lassen Australierin (80) frei

Gut drei Wochen nach ihrer Entführung im Norden von Burkina Faso ist eine Australierin wieder frei. Die mehr als 80 Jahre alte Frau eines Arztes sei freigelassen worden, sagte der australische Premierminister Malcolm Turnbull am Sonntag dem Rundfunksender ABC.

Ausland

Grossbritannien: Briten sollen laut Labour-Chef in EU bleiben
Grossbritannien Briten sollen laut Labour-Chef in EU bleiben

Die oppositionelle britische Labour-Partei wird sich bei dem geplanten EU-Referendum nach den Worten ihres Chefs Jeremy Corbyn für einen Verbleib des Landes in der Gemeinschaft einsetzen. Die Mitgliedschaft liege im besten Interesse des britischen Volkes.

Ausland

Schluss mit Saufgelage: Stadträte in Brasilien müssen zum Atemtest
Schluss mit Saufgelage Stadträte in Brasilien müssen zum Atemtest

Nachdem die Stadträte im brasilianischen Pianco immer wieder betrunken zu ihren Beratungen erschienen waren, hat Bürgermeister Pedro Aureliano da Silva durchgegriffen: Er führte obligatorische Alkoholtests vor den Sitzungen ein, wie Medien am Samstag berichteten.

Kurios

WHO-Bilanz: Zika-Virus nun in 33 Ländern
WHO-Bilanz Zika-Virus nun in 33 Ländern

Das Zika-Virus hat sich nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) bereits in 33 Ländern verbreitet. Vor allem in Brasilien und Kolumbien hätten sich Menschen mit dem Erreger angesteckt, berichtet die UNO-Organisation in ihrem jüngsten Report vom Freitagabend.

Ausland· Video

Deutschland: 29 Prozent der Deutschen billigen AfD-Idee
Deutschland 29 Prozent der Deutschen billigen AfD-Idee

In Deutschland hält es mehr als jeder vierte Befragte (29 Prozent) für gerechtfertigt, unbewaffnete Flüchtlinge mit Waffengewalt am Grenzübertritt zu hindern. Für nicht gerechtfertigt halten dies 57 Prozent, keine Angaben machten 14 Prozent.

Ausland

Tschechien: Sozialzentrum in Prag angegriffen
Tschechien Sozialzentrum in Prag angegriffen

Rund 20 bis 30 mutmassliche Rechtsextreme haben ein linkes Sozial- und Kulturzentrum in Prag mit Molotowcocktails angegriffen. Die Feuerwehr konnte den Brand in der Einrichtung, die unter anderem gratis Tschechisch-Sprachkurse für Zuwanderer anbietet, rasch löschen.

Ausland

Top 3

1 Auf offener Strasse Zwei Brüder in Villeurbanne erschossen
2 Republikaner attackieren Rubio und Trump «Underdogs» dominieren TV-Debatte
3 Warnschüsse abgegeben Nordkoreanisches Boot dringt in...

Alle Videos Video-Center

Bildergalerien