Ebola-Epidemie: WHO sieht bei Ebola Trendwende
Ebola-Epidemie WHO sieht bei Ebola Trendwende

Der Kampf gegen Ebola macht deutliche Fortschritte, ist nach Überzeugung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) aber noch lange nicht gewonnen. «Wir haben eine Trendwende geschafft, den schlimmsten Fall verhindert», sagte WHO-Generaldirektorin Margaret Chan in Genf.

Ausland

Boko Haram: Boko Haram startet Offensive auf Maiduguri
Boko Haram Boko Haram startet Offensive auf Maiduguri

Die islamistische Terrororganisation Boko Haram hat einen Angriff auf die Millionenstadt Maiduguri im Nordosten Nigerias begonnen. Neben der Hauptstadt des Bundesstaats Borno attackierten die Islamisten auch den Verkehrsknotenpunkt Monguno.

Ausland

Sechs Tote: Lawinen-Drama in Frankreich
Sechs Tote Lawinen-Drama in Frankreich

Eine Lawine hat sechs Mitglieder des französischen Alpenclubs mitgerissen und getötet. Die Lawine erfasste die vier Männer und zwei Frauen am Samstag im französischen Queyras-Massiv.

Ausland

Argentinien: Journalist flieht aus Angst aus Argentinien
Argentinien Journalist flieht aus Angst aus Argentinien

In Argentinien zieht der mysteriöse Tod eines Staatsanwalts weitere Kreise. Aus Angst um sein Leben floh ein in der Angelegenheit recherchierender Journalist aus dem Land, wie das Nachrichtenportal «Infobae» am Samstag berichtete.

Ausland

Ägyptens Polizei erschiesst Demonstrantin: Der verzweifelte Todeskampf von Shaima
Ägyptens Polizei erschiesst Demonstrantin Der verzweifelte Todeskampf von Shaima

In Ägypten ist bei Kundgebungen zum vierten Jahrestag des Aufstandes gegen den früheren Präsidenten Husni Mubarak eine Demonstrantin ums Leben gekommen.

Ausland

30 Tote in Mariupol: Schlägt hier die Rakete ein?
30 Tote in Mariupol Schlägt hier die Rakete ein?

Ein Raketeneinschlag tötete gestern in der ukrainischen Stadt Mariupol mindestens 30 Menschen. Jetzt ist ein angebliches Video des Einschlags aufgetaucht.

Ausland· Video

Griechenland: Die Griechen stimmen über ihre Zukunft ab
Griechenland Die Griechen stimmen über ihre Zukunft ab

Der griechische Regierungschef Antonis Samaras hat die Wahl in Griechenland als entscheidend für die Zukunft Griechenlands bezeichnet. Vom Ergebnis hänge es ab, ob das Land «seinen europäischen Kurs fortsetzt», sagte der konservative Politiker nach der Stimmabgabe.

Ausland

Ukraine: NATO wirft Russland Hilfe für Rebellen vor
Ukraine NATO wirft Russland Hilfe für Rebellen vor

Russische Truppen unterstützten nach Angaben der NATO in der Ukraine die jüngste Offensive der Rebellen. Die Soldaten würden im Osten des Landes den Separatisten zur Seite stehen, erklärte NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg am Samstag.

Ausland

Sambia: Sambias neuer Präsident heisst Edgar Lungu
Sambia Sambias neuer Präsident heisst Edgar Lungu

In Sambia hat Verteidigungsminister Edgar Lungu die Präsidentschaftswahl gewonnen. Wie die Wahlkommission des Landes am Samstagabend in Lusaka mitteilte, setzte sich der Politiker der regierenden Patriotischen Front (PF) in einem knappen Rennen mit 48,3 Prozent durch.

Ausland

Ukraine: 30 Tote bei Attacke auf Hafenstadt Mariupol
Ukraine 30 Tote bei Attacke auf Hafenstadt Mariupol

Die prorussischen Rebellen haben am Samstag Angriffe zur Eroberung der südostukrainischen Hafenstadt Mariupol gestartet. «Heute haben wir eine Offensive auf Mariupol eingeleitet», sagte Separatistenführer Alexander Sachartschenko der Nachrichtenagentur RIA Nowosti.

Ausland

Bodenplatte gebrochen: Dieser LKW ist zu schwer für die Brücke
Bodenplatte gebrochen Dieser LKW ist zu schwer für die Brücke

Diese chinesische Brücke hielt dem schweren Gewicht eines Lastwagens nicht Stand. Die Bodenplatte brach in der Mitte durch.

Ausland· Video

Mexikanische Polizei übergab sie ihm: Auftragskiller gesteht Mord an Studenten
Mexikanische Polizei übergab sie ihm Auftragskiller gesteht Mord an Studenten

Wird das Rätsel um die verschwundenen mexikanischen Studenten endlich gelöst? Ein Auftragskiller hat zugegeben, 15 von ihnen getötet zu haben.

Ausland

IS-Vormarsch: Terrormiliz IS tötet japanische Geisel
IS-Vormarsch Terrormiliz IS tötet japanische Geisel

Die Terrormiliz Islamischer Staat soll eine der beiden japanischen Geiseln getötet haben. Im Internet wurde ein Video verbreitet, in dem ein Standbild des Entführten Kenji Goto zu sehen ist, der das Bild seines mutmasslich getöteten Kollegen Haruna Yukawa hochhält.

Ausland

Ultimatum abgelaufen: Hat der IS eine japanische Geisel getötet?
Ultimatum abgelaufen Hat der IS eine japanische Geisel getötet?

Im Internet kursiert derzeit ein Video, das den entführten Journalisten Kenji Goto zeigt. Er soll ein Bild hochhalten – eins seines geöteten Landsmann Haruna Yukawa.

Ausland

Sambia: Knapper Ausgang bei Wahl in Sambia
Sambia Knapper Ausgang bei Wahl in Sambia

Im südafrikanischen Sambia hat der Kandidat der linksorientierten Regierungspartei, Verteidigungsminister Edgar Lungu, die Präsidentenwahl offenbar für sich entschieden. Oppositionsführer Hakainde Hichilema sprach von Wahlbetrug, räumte aber seine Niederlage ein.

Ausland

Krieg gegen Christen: In diesen Ferienparadiesen kanns gefährlich werden!
Krieg gegen Christen In diesen Ferienparadiesen kanns gefährlich werden!

In ihrem Hass gegen die westliche Welt machen fanatische Muslime selbst vor Gotteshäusern nicht Halt. Am Wochenende brannten sie in Niamey, der Hauptstadt von Niger, 45 Kirchen nieder und töteten mehrere Gläubige. Es herrscht Krieg gegen Christen.

Ausland

Saudi-Arabien: Trauergäste aus aller Welt in Riad
Saudi-Arabien Trauergäste aus aller Welt in Riad

Politiker aus aller Welt werden nach dem Tod von König Abdullah zu Kondolenzbesuchen in Saudi-Arabien erwartet. Am Samstag und Sonntag empfängt Abdullahs Nachfolger Salman offiziellen Angaben zufolge nach dem Abendgebet im Königspalast der Hauptstadt Riad die Trauergäste.

Ausland

Spektakuläre Rettung: Hier sinkt ein Fischerboot!
Spektakuläre Rettung Hier sinkt ein Fischerboot!

Sehen Sie im Video, wie fünf Fischer im letzten Moment von ihrem sinkenden Boot auf schottischer See gerettet werden.

Ausland· Video

Luftfahrt: AirAsia-Wrack: Bergung von Rumpf gescheitert
Luftfahrt AirAsia-Wrack: Bergung von Rumpf gescheitert

Indonesische Taucher haben am Samstag vergeblich versucht, den Rumpf der abgestürzten AirAsia-Maschine aus der Javasee zu bergen. «Wir hatten heute keinen Erfolg», sagte ein Koordinator der Rettungsarbeiten, S.B. Supriyadi, der Nachrichtenagentur AFP.

Ausland

Jemen: Grossdemo gegen Huthi-Rebellen in Sanaa
Jemen Grossdemo gegen Huthi-Rebellen in Sanaa

Nach der Machtübernahme durch die schiitische Huthi in der jemenitischen Hauptstadt Sanaa haben am Samstag Tausende Menschen in der Hauptstadt gegen die Miliz demonstriert. Bis zu 10'000 Menschen zogen von der Universität zur Residenz des zurückgetretenen Präsidenten Abd Rabbu Mansur Hadi.

Ausland

Australien: Australien will Barrier Reef besser schützen
Australien Australien will Barrier Reef besser schützen

Die australische Regierung hat weitere Massnahmen zum Schutz des vor der Ostküste gelegenen Great Barrier Reefs angekündigt. Um den Status des bedrohten Weltnaturerbes zu verteidigen, dürfe künftig kein Aushub mehr in dem Schutzgebiet versenkt werden, teilte Umweltminister Greg Hunt am Samstag.

Ausland

Aktion gegen den Terror: Spanien nimmt mutmassliche Dschihadisten fest
Aktion gegen den Terror Spanien nimmt mutmassliche Dschihadisten fest

Haben Islamisten Terror-Anschläge in Spanien geplant? Vier mutmassliche Dschihadisten sind in der Exklave Ceuta festgenommen worden. Finanziert hatten sie sich offenbar durch Haschischhandel.

Ausland

Griechenland: Umfragen sehen Linkspartei Syriza weit vorn
Griechenland Umfragen sehen Linkspartei Syriza weit vorn

Kurz vor der Parlamentswahl in Griechenland hat die Linkspartei Syriza ihren Vorsprung in den Umfragen ausgebaut. In einer am Samstag veröffentlichten Umfrage lag das Linksbündnis von Alexis Tsipras 7 Prozentpunkte vor der konservativen Nea Dimokratia von Ministerpräsident Antonis Samaras.

Ausland

Myanmar: Myanmar reduziert Zahl der Kindersoldaten
Myanmar Myanmar reduziert Zahl der Kindersoldaten

In Myanmar sind im vergangenen Jahr mehr als 400 Kinder und Jugendliche aus dem Armeedienst entlassen worden. Die UNO hatte im Juni 2012 mit der Regierung in Rangun einen Aktionsplan gegen den Einsatz von Kindersoldaten vereinbart.

Ausland

Sie wollte sich IS anschliessen: Amerikanerin (19) muss ins Gefängnis
Sie wollte sich IS anschliessen Amerikanerin (19) muss ins Gefängnis

Eine 19-Jährige Amerikanerin aus dem US-Bundesstaat Colorado ist gestern zu vier Jahren Haft verurteilt worden. Sie hatte sich der beabsichtigten Unterstützung einer terroristischen Organisation schuldig gemacht.

Ausland

USA: Masern-Alarm im Disneyland
USA Masern-Alarm im Disneyland

Ein Masernausbruch in Kalifornien hat sich nach Angaben der dortigen Gesundheitsbehörde auf Nachbarstaaten wie Oregon und Nevada ausgebreitet. Allein in Kalifornien sind 68 Menschen mit dem gefährlichen und hoch ansteckenden Virus infiziert.

Ausland

Ukraine: Gewalt in der Ostukraine bereitet EU Sorge
Ukraine Gewalt in der Ostukraine bereitet EU Sorge

Die EU ist zutiefst besorgt über die Eskalation der Gewalt in der Ostukraine. Die Feindseligkeiten müssten eingestellt werden, um dann rasch das Minsker Friedens-Memorandum umzusetzen, forderte am Freitag die Sprecherin der EU-Aussenbeauftragten Federica Mogherini.

Ausland

Neues Album: Bob Dylans Bescherung für US-Senioren
Neues Album Bob Dylans Bescherung für US-Senioren

Rock-Legende Bob Dylan fühlt sich im Alter «weise» - und verschenkt seine neue Platte an 50'000 Senioren in den USA. Der 73-Jährige kündigte am Freitag an, sein Album «Shadows in the Night» werde kostenlos an Leser der Zeitschrift des Seniorenverbandes AARP gesandt.

Ausland

USA - Kuba: US-Diplomatin trifft Dissidenten auf Kuba
USA - Kuba US-Diplomatin trifft Dissidenten auf Kuba

Nach Abschluss ihrer ersten offiziellen Verhandlungen mit Regierungsvertretern auf Kuba hat sich die US-Diplomatin Roberta Jacobson auch mit Dissidenten getroffen. Sie wollte auch deren Meinungen erfahren und mögliche Kritik hören.

Ausland

Charlie Hebdo: «Charlie Hebdo» druckt immer weiter
Charlie Hebdo «Charlie Hebdo» druckt immer weiter

Die nach dem Anschlag auf «Charlie Hebdo» veröffentlichte Ausgabe der französischen Satirezeitung wird eine Auflage von mehr als sieben Millionen Exemplaren erreichen. Dies gab am Freitagabend der Vertrieb MLP in Paris bekannt.

Ausland

Top 3

1 Krieg gegen Christen In diesen Ferienparadiesen kanns gefährlich werden!bullet
2 Richtig verkehrt So macht Sex schlankbullet
3 Ägyptens Polizei erschiesst Demonstrantin Der verzweifelte...bullet

Alle Videos Video-Center

Bildergalerien